1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Auto
  6. >
  7. Frische Front und neue Ausstattung für Duster

  8. >

Dacia-Update

Frische Front und neue Ausstattung für Duster

Paris (dpa/tmn)

Dacia bringt den Duster auf Vordermann: Das Gesicht wird frisch geschminkt, es gibt neue Scheinwerfer und innen ein modernisiertes Infotainment. Was ändert sich am Preis?

Von dpa

«Deutschlands günstigster SUV»: So bewirbt Dacia den Duster weiterhin und startet die Modellreihe beim alten Einstiegspreis. Foto: Jean-Brice Lemal/Dacia/dpa-tmn

Rund vier Jahre nach seinem Start wird der Dacia Duster aktualisiert. Der kompakte Geländewagen kommt in diesen Tagen zu den Händlern. Der Einstiegspreis startet unverändert bei 11 990 Euro. Man erkennt die Modellpflege dem Hersteller zufolge vor allem an einer überarbeiteten Front.

Der Kühlergrill wurde dafür neu modelliert, das Tagfahrlicht umgestaltet und die LED-Scheinwerfer zum Standard erhoben. Innen erkennt man den neuen Jahrgang laut Dacia an frischen Farben und Stoffen, einer größeren Mittelkonsole sowie einem neuen Infotainment-System mit besserer Smartphone-Integration.

An der Technik ändern sich dagegen nur Details. Es bleibt bei drei Turbobenzinern mit 67 kW/91 PS, 96 kW/131 PS und 110 kW/150 PS, der Autogasvariante mit 74 kW/101 PS sowie einem Turbodiesel mit 85 kW/116 PS. Der stärkste Benziner und der Selbstzünder lassen sich auch mit Allrad koppeln. Neu ist nur die sechsstufige Doppelkupplungsautomatik, die für die Frontantriebsvariante des stärksten Benziners angeboten wird.

Startseite