1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Auto
  6. >
  7. Newcomer Lucid: Erster Ausblick auf Elektro-SUV Gravity

  8. >

Zweite Baurreihe

Newcomer Lucid: Erster Ausblick auf Elektro-SUV Gravity

Los Angeles (dpa/tmn)

Mit der Luxuslimousine Air als schnellem und reichweitenstarken Stufenheck an der Ladesäule ist Newcomer Lucid bereits ein Achtungserfolg gelungen. Bald soll ein SUV folgen.

Von dpa

Erster Ausblick: Newcomer Lucid gibt einen Vorgeschmack auf das extrem potente Elektro-SUV Gravity. Foto: Lucid/dpa-tmn

Lucid bereitet den Start seines ersten elektrischen Geländewagens vor: Während der amerikanische Newcomer noch die Modellpalette für die Luxuslimousine Air komplettiert, hat das Unternehmen jetzt anlässlich der Auto Show in Los Angeles die ersten Informationen zur zweiten Baureihe veröffentlicht.

Die soll demnach als Gravity 2024 gegen elektrische SUV der Luxusklasse antreten und ab dem kommenden Frühjahr bestellt werden können. Die Preisen sollen wohl zunächst deutlich über umgerechnet 100 000 Euro starten. Dafür gibt es dann einen auffällig gezeichneten Geländewagen mit betont strömungsgünstiger Karosserie und markantem Glasdach. Innen will Lucid zwei oder drei Sitzreihen montieren und so Platz für fünf, sechs oder sieben Insassen bieten.

Zu Motorleistung und Batteriegröße machen die Amerikaner noch keine konkreten Angaben und verweisen auf die Spitzenstellung des Lucid Air. Der markiert mit bis zu 882 kW/1200 PS die Spitze in seinem Segment. Er gilt auch bei der Reichweite mit bestenfalls mehr als 800 Kilometern als Messlatte.

Startseite
ANZEIGE