1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Ratgeber
  6. >
  7. Die aktuellen Fussballschuh-Trends - bunt oder klassisch?

  8. >
Sonderveröffentlichung

Die aktuellen Fussballschuh-Trends - bunt oder klassisch?

Fußball ist ein Volkssport, der sich auch abseits der großen Ligen einer hohen Beliebtheit erfreut. In vielen Städten, aber auch in kleineren Gemeinden gibt es die Möglichkeit, Fußball zu spielen. Mit etwa 24.300 Vereinen ist Fußball der Sport in Deutschland, der die meisten Mitglieder zählt. Ab einem Alter von etwa drei bis vier Jahren können Jungen und Mädchen mit dem Sport beginnen. Die Phase in den regionalen Ligen dauert etwa bis zum fünfunddreißigsten Lebensjahr an. Aber auch für Ältere gibt es Turniere und die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten regelmäßige Trainingsspiele zu vereinbaren.

von Aschendorff Medien

Foto: Colourbox.de

Auf eine gute Ausstattung achten

Möchten Sie Fußball spielen, benötigen Sie eine entsprechende Ausstattung. Gehören Sie einem Verein an, wird Ihnen die Trainingskleidung häufig gestellt. Diese tragen Sie auch während der Spiele. In einigen Vereinen gehen die Trikots, Hosen und Strümpfe in Ihren Besitz über. Es gibt Sponsoren, die mit den Vereinen zusammenarbeiten. Mitunter müssen Sie die Bekleidung jedoch nach dem Spiel zurückgeben. Gewaschen wird reihum. Selbst kümmern müssen Sie sich um die Fußballschuhe. Achten Sie auf eine hohe Qualität, denn diese ist für ein sicheres Spiel wichtig. Auch die Passform ist wesentlich. Aus diesem Grund sollten Sie vor allem am Anfang darauf achten, dass Sie die Schuhe vor dem Kauf anprobieren können. Wenn Sie online bestellen, gewähren Ihnen alle bekannten Shops ein Rückgaberecht für ungebrauchte Ware. Probieren Sie mehrere Schuhe zu Hause in Ruhe und entscheiden Sie, welcher Schuh sich der Anatomie Ihres Fußes am besten anpasst.

Was Sie beim Kauf von Fußballschuhen beachten sollten

Fußballschuhe gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Bevor Sie sich näher mit dem Design und der Passform beschäftigen, sollten Sie sich bei Ihrem Verein informieren, welche Schuhe auf dem Platz, auf dem Sie trainieren möchten, erlaubt sind. Es gibt Fußballschuhe für Echtrasen und Kunstrasen. Weiterhin bekommen Sie Modelle für die Halle. Es gibt auch solche mit Stahlnoppen. Diese sind im Amateurfußball häufig nicht gestattet. Auch auf Kunstrasen dürfen Sie mit diesen Noppen nicht spielen. Am besten ist es, wenn Sie zwei Modelle für Kunstrasen und für Echtrasen kaufen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Sie die Schuhe wechseln können. Dies ist für das gesunde Klima vom Fuß sehr wichtig, vor allem dann, wenn Sie regelmäßig trainieren.

Die Knöchel optimal stützen

Fußball ist ein Sport, der die Gelenke sehr stark beansprucht. Dies betrifft die Knie, aber auch die Gelenke in den Füßen. Achten Sie beim Kauf der Fußballschuhe darauf, dass die Knöchel optimal gestützt sind. Einige Modelle sind am oberen Rand mit einem festen Stoff versehen. Andere sind etwas höher gestaltet. Auch die Breite des Schuhs müssen Sie berücksichtigen. Wenn Sie einen hohen Spann oder sehr breite Füße haben, kommen mitunter nicht alle Modelle für Sie infrage.

Beachten Sie außerdem die folgenden Hinweise:

  • Fußballschuhe sollten von hoher Qualität sein
  • Laufen Sie die Schuhe vor dem ersten Training ein
  • Geben Sie sich Zeit, bis sich die Schuhe an Ihren Fuß angepasst haben

Moderne Fußballschuhe sind in klassischen oder auffallenden Farben erhältlich. Wenn Sie es abwechslungsreich mögen, entscheiden Sie sich für ein buntes Modell, das auffallend ist, dem Trend der Zeit aber absolut entspricht.

Startseite
ANZEIGE