1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Digitales
  6. >
  7. MSP in Deutschland: Wie zufrieden sind deutsche Unternehmen mit den Service Providern?

  8. >

MSP in Deutschland: Wie zufrieden sind deutsche Unternehmen mit den Service Providern?

Etwa zwei Drittel der deutschen Unternehmen planen, ihre Ausgaben für Managed Services in den kommenden Jahren zu erhöhen. Doch wie zufrieden sind Firmen mit diesen Diensten und haben die IT-Experten, die sie bisher genutzt haben, ihre Anforderungen erfüllt? Das Forschungs- und Analysehaus techconsult hat 3100 IT-Experte zu ihrer Zufriedenheit mit Managed Service Providern und deren Services befragt. Die Ergebnisse dieser Umfrage stellen die Bewertungen von Managed Service Providern und ihren Dienstleistungen heraus.

von Aschendorff Medien

Foto: Colourbox.de

Handlungsbedarf bei Service Providern und deren Managed Services?

In den vergangenen Corona-Jahren mussten IT-Infrastrukturen angepasst werden, um den Turbulenzen in Unternehmen als Managed Service Provider (MSP) zu begegnen. Managed Service Provider waren für einen Großteil der Unternehmen eine große Hilfe, um besser durch die letzten Jahre zu kommen. Unternehmen konzentrieren sich darauf, durch Digitalisierungsprojekte und Innovationen langfristig wettbewerbsfähiger zu werden. Managed Service Provider können IT-Mitarbeitern einen Teil der Arbeitslast abnehmen, damit sie sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Alle bewerteten Dienstleister haben insgesamt sehr gut abgeschnitten, mussten aber an einigen Stellen noch arbeiten.

Service und Support helfen Dienstleistern, Kunden zu überzeugen

Managed Service Provider (MSP) werden in die Nutzerbefragung aufgenommen und in vielen Bereichen gut wahrgenommen. Ihr Serviceangebot zur Integration von Managed Services wird von den Anwendern allgemein als wichtig erachtet. Die befragten IT-Fachkräfte waren mit der Unterstützung durch ihren MSP entweder „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“. MSPs schneiden sehr gut darin ab, ihre Services klar und transparent darzustellen. Für die Mehrheit der Befragten wird die Leistung eines MSPs als gut bis sehr gut bewertet, wenn die Leistungsdefinitionen von Beginn des Dienstes klar definiert sind. Dieser Aspekt kann als wichtiger Faktor bei der Planung und Aufgabenverteilung innerhalb einer Unternehmens-IT angesehen werden. Fast die Hälfte der IT-Manager gab an, dass die Verfügbarkeit der Managed Services wichtig ist. Die Dienste müssen jederzeit verfügbar sein und dürfen keine Ausfälle zulassen. Managed Cloud- und Rechenzentrumsdienste sind besonders gut. IT-Experten sind jedoch der Meinung, dass MSPs ihre Beratungskompetenz und ihr Wissen über die finanziellen Aspekte und Vorteile von Managed Services verbessern sollten. Die Dienstleister müssen sich der Notwendigkeit bewusst sein, gut über die Vorteile der von ihnen angebotenen Dienste und die dahinter stehenden Kosteneinsparungspotenziale zu informieren. Darüber hinaus glauben IT-Experten, dass MSPs ihre Unabhängigkeitsfähigkeit in Bezug auf die in ihren Diensten verwendeten Plattformen und Hersteller verbessern müssen. Dienstanbieter müssen ihre Dienste aus einem Pool verschiedener Unternehmen auswählen, damit ihre Dienste mit der IT-Infrastruktur kompatibel sind und nicht an einen Anbieter gebunden sind. Etwa zwei Drittel der Unternehmen beabsichtigen, im nächsten Jahr mehr für Managed Services auszugeben, während nur drei Prozent ihr Budget kürzen wollen. In allen Bereichen sind die Befragten mit den von ihnen genutzten Managed Services sehr zufrieden, und Unternehmen möchten mehr in diese Services investieren. Die Anbieterbewertung berücksichtigt Aspekte des Dienstanbieters selbst, wie seine Online-Präsenz, das Gesamtangebot, Preis- und Einkaufsmodelle sowie die Servicequalität. Diese Kriterien werden kombiniert, um eine Gesamtbewertung für das Unternehmen zu erstellen. Bei der Servicebewertung werden Qualität der Umsetzung, Nutzen der Dienstleistung, Angebotsumfang und Preismodelle berücksichtigt. Die Bewertungen, die der Service nach diesen Kriterien erhält, bestimmen, wo auf der Service-Rating-Achse das Unternehmen sitzt.

Fazit

Ein MSP ist ein Anbieter, der Dienste für andere Unternehmen verwaltet. MSPs können ihre Dienste vor Ort, über ein Netzwerk oder eine Kombination aus beidem bereitstellen. Mittlere und große Unternehmen lagern ihren IT-Betrieb zunehmend an MSPs aus, die als Service Provider/MSPs bekannt sind. MSPs haben hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen bedient, aber die Landschaft verlagert sich hin zu größeren Unternehmen. Welche Dienste ein MSP erbringt, hängt davon ab, welche Kunden er bedienen möchte. Sie können auch Datenschutz-Sonderangebote anbieten. Konzerne und junge Unternehmen können einen MSP buchen, um die Fähigkeiten ihrer internen IT-Abteilung zu verbessern. Ein MSP muss in der Lage sein, viele Fähigkeiten bereitzustellen, von der Überprüfung verschiedener Lösungen und ihrer Einrichtung über die erneute Bewertung der Anforderungen der IT-Abteilung bis hin zu überlegenen Fähigkeiten der Enterprise-Klasse.

Startseite
ANZEIGE