1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Digitales
  6. >
  7. Online-Werbung mit hoher Effizienz und niedrigen Kosten

  8. >
Sonderveröffentlichung

Online-Werbung mit hoher Effizienz und niedrigen Kosten

Im 21. Jahrhundert müssen Unternehmen sehr viel Kreativität zeigen, um weiterhin relevant zu sein. Tatsächlich buhlen nämlich mittlerweile mehr als 3,29 Millionen Unternehmen um die Aufmerksamkeit der Kunden. Wer also auf veraltete Methoden setzt, wird am Wirtschaftsmarkt nicht sehr lange Bestand haben.

Foto: pixabay.com

Es zeigt sich, dass in erster Linie ein bunter Mix verschiedener Marketing Bereiche zum Erfolg führt. Ein besonderes Augenmerk sollte allerdings auf moderne Strategien wie das Affiliate Marketing gelegt werden.

Diese einzigartige Marketing-Disziplin verbreitet sich mittlerweile wie ein Lauffeuer in Deutschland und führt dazu, dass Unternehmen einen kontinuierlichen Anstieg des Umsatzes verzeichnen. Denn beim Affiliate Marketing macht man sich Social Media Plattformen und Influencer zunutze, um die eigene Attraktivität zu steigern. Möchten Sie mehr zum Thema Affiliate Marketing erfahren? Dann lesen Sie weiter.

Was versteht man unter Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing gilt als äußert effizientes und lukratives Geschäftsmodell. Es wird dem Online Marketing zugeordnet und ist nachweislich für ein Siebtel der Einnahmen im Onlinehandel verantwortlich. Prognosen sagen bereits heute voraus, dass das Affiliate Marketing immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. Schließlich verzeichnet dieser Markt bereits seit Jahren einen konstanten Anstieg um rund zehn Prozent pro Jahr. Benötigen Sie Hilfe in diesem Bereich? Dann schauen Sie auf der Internetseite EZFunnels.com vorbei. Die Experten stellen ein praktisches Tool zur Verfügung, wodurch man unzählige Anforderungen des Online Marketings mit nur einem Hilfsmittel bewerkstelligen kann.

Doch wie läuft das Affiliate Marketing denn nun ab? Bei diesem Geschäftsmodell entsteht eine Partnerschaft zwischen Unternehmen und sogenannten Affiliates. Hinter diesem Begriff verstecken sich berühmte Personen, die eine hohe Reichweite in den sozialen Medien besitzen. Abhängig von den eigenen Produkten oder Dienstleistungen wird ein passender Partner gesucht, der seinen Einfluss nutzt, um eine Werbefläche für Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

Da sich die Influencer auf den Social Media Plattformen bereits eine Fanbase aufgebaut haben, können sich Unternehmen das Vertrauen dieser Zielgruppe effektiv zunutze machen. Mithilfe von Posts, Fotos oder Videos werden die Artikel vom Influencer angepriesen. Ein Code oder ein individueller Link sorgen dafür, dass die Unternehmen genau tracken können, von welcher Quelle bzw. durch wen die Kunden auf die Seite gelenkt wurden. Kommt es dann zu einem Kaufabschluss, erhalten die Influencer eine Provision. Affiliate Marketing basiert demnach auf dem Prinzip des Pay per Sale.

Ein Affiliate Netzwerk für geschäftliche Erfolge

Affiliate Marketing ist für viele Unternehmen interessant. Es lohnt sich allerdings vor allem im B2C-Bereich. Als Neueinsteiger ins Affiliate Marketing kann es hilfreich sein, einen Blick auf die Konkurrenz zu werfen. Anhand der Wettbewerber lassen sich die gängigen Konditionen und Provisionen für die Affiliates ablesen.

Es sollte jedoch darauf geachtet werden, nicht nur einen Partner in Anspruch zu nehmen. Ein dichtes Netzwerk aus verschiedenen Influencern erhöht die Wahrscheinlichkeit, Neukunden zu generieren und den Umsatz in die Höhe zu treiben.

Professionelle Affiliate Netzwerke nutzen

Der Aufbau eines eigenen Affiliate Netzwerk kann sich als äußerst kompliziert gestalten. Oftmals hat man nicht den Überblick über beliebte Influencer, die in der eigenen Branche tätig sind. Schließlich ist es nahezu unmöglich alle Social-Media-Kanäle umfassend zu überblicken. Angesichts dessen empfiehlt es sich, professionelle Affiliate Plattformen zu nutzen. Das eigene Angebot kann auf diesen Seiten veröffentlicht werden und Affiliates haben die Möglichkeit, sich für eine Partnerschaft zu bewerben.

Traffic generieren und Conversions steigern

Geht man das Affiliate Marketing mit Plan und Strategie an, können große Erfolge verzeichnet werden. Nichtsdestotrotz zeigt sich, dass eine Mischung aus verschiedenen Marketing Disziplin durchschlagende Resultate erzeugt. Das Affiliate Marketing sollte demnach als Ergänzung des eigenen Marketing Konzepts angesehen werden.

Da Social Media mittlerweile maßgeblich das Leben der Konsumenten bestimmt, ist eine Kooperation mit verschiedenen Affiliates besonders rentabel. Die Influencer führen die Zielgruppe direkt auf die Landingpages, wodurch mehr Traffic erzeugt wird und die Conversions in die Höhe schießen. Das Geschäftsmodell wirkt sich demnach besonders in der Anfangsphase zügig auf die Unternehmenszahlen aus.

Startseite
ANZEIGE