1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Mode
  6. >
  7. Mit diesen Tricks hält der Nagellack länger

  8. >

Hände waschen und föhnen

Mit diesen Tricks hält der Nagellack länger

Berlin (dpa/tmn)

Gerade wenn man viel mit den Händen arbeitet oder spült, geht es schnell: Der frisch aufgetragene Nagellack bekommt Macken und die Farbe blättert ab. Diese Tipps sorgen für längere Haltbarkeit.

Von dpa

Soll der bunte Nagellack möglichst lange halten, hilft es, zwei Schichten davon aufzutragen - und vor dem Lackieren die Hände nochmal gründlich zu waschen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Soll der Nagellack möglichst lange halten, gibt es einen einfachen Trick: vor dem Lackieren nochmal gründlich Hände oder Füße waschen.

Denn nur wenn die Finger- und Fußnägel völlig frei von Fetten sind, kann der Nagellack auch gut darauf haften. Darauf weist das Portal «Haut.de» hin. Auch auf Hand- und Fußcreme oder Nagelöle sollte man deshalb direkt vor dem Lackieren besser verzichten.

Für einen möglichst langen Halt kann der Lack zudem in zwei Schichten aufgetragen werden. Das intensiviert auch die Lackfarbe. Farbloser Überlack sorgt als dritte Schicht für einen zusätzlichen Schutz vor Macken im Nagellack.

Schichten gut trocknen lassen

Wichtig: Die einzelnen Schichten vollständig trocknen lassen, bevor die nächste Schicht lackiert wird. Etwas schneller geht das, wenn man die Nägel kurz kalt föhnt.

Für ein möglichst gleichmäßiges Farbbild rät «Haut.de» übrigens, in der Mitte des Nagels mit dem Lackieren zu beginnen und dann jeweils rechts und links davon Lack aufzutragen. Sollen breite Nägel optisch etwas schmaler wirken, kann man an beiden Seiten des Nagels einen kleinen Streifen freilassen.

Startseite
ANZEIGE