1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Reise
  6. >
  7. Reisen trotz der Pandemie: Was muss man vor dem Kauf eines Wohnwagenanhänger beachten

  8. >

Reisen trotz der Pandemie: Was muss man vor dem Kauf eines Wohnwagenanhänger beachten

Da die Coronavirus-Pandemie bewiesen hat, dass Camping eine ideale Lösung ist, den Hausgrenzen sicher zu erweitern, ist die Investition in einem Wohnwagen ein echter Hammer. Der eigene Wohnwagen kann die Reise bequemer und aufregender machen. Man muss nur ein paar Dinge vor dem Kauf beachten und für sich selbst klären.

Aschendorff Medien

Foto: Alle LKW

·         NEU oder GEBRAUCHT

Zweifelllos spart ein eigener Wohnwagenanhänger auf lange Sicht Geld, aber die Tatsache, dass ihn für eine bestimmte Summe gekauft werden muss, bleibt unberührt. Also, Geld muss man sowieso vergeben. Aus dieser Sicht ist die Frage „ein gebrauchter oder ein neuer“ sehr aktuell. Beide Optionen haben Vor- und Nachteile. Ein gebrauchter Wohnwagen ist viel preisgünstiger als ein neuer, muss jedoch grundsätzlich geprüft und, wenn es nötig ist, repariert oder angepasst werden. Umgekehrt ist der Preis eines neuen Wagens ein bestimmter Nachteil. Aber er ist zu 100 Prozent im perfekten Zustand und für Reisen fertig.

·         DESIGN

Ein weiterer Schritt, der vor dem Kauf beachten werden sollte, ist das Design. Von drinnen sehen die meisten Wohnwagenanhänger wie Mini-Häuser aus: eine kleine Küche, ein Essbereich, ein Badezimmer und ein eventueller separater Schlafzimmer. So ist es wichtig, ob es für alle Reisenden genug Platz wird.

Sobald der Wohnwagen gekauft ist, kann man mit dem Design alles tun, was man will. Es gibt viele schöne Stile, z.B. ein rustikaler, schick aussehender Wohnmobilanhänger voller Holzschmuck und stilvoller Kunst. Man kann es nach Herzenslust anpassen!

·         MIT DEM PKW ANPASSEN

Was noch eine bedeutende Rolle spielt ist die Anpassung des Wohnwagenanhängers zum eigenen Auto das als Sattelschlepper gelten wird. Zu großer oder zu schwerer Wohnwagen führt nicht zu Reisen und Spaß, sondern zu Beschädigungen von beiden Fahrzeugen. Die Bedienungsanleitung jedes PKW sollte einen Abschnitt enthalten, in dem erläutert wird, wie viel Gewicht zum Abschleppen vorgesehen ist.

Man benötigt auch die richtige Ausrüstung zum Abschleppen. Wenn in dem PKW keine Anhängerkupplung installiert ist, muss man eine selbst installieren oder einem Profi installieren lassen. Wenn man alles hat, was man braucht, sollte man sich mit der Vorbereitung des Autos für das Abschleppen eines Wohnmobilanhängers vertraut machen. Dadurch wird sichergestellt, dass alles korrekt angebracht ist, um zu mögliche Probleme bei der Reise zu verhindern.

Startseite