1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Reise
  6. >
  7. Was macht ein Hotel heute besonders attraktiv

  8. >

Reise

Was macht ein Hotel heute besonders attraktiv

Gleichgültig wohin Sie reisen möchten, ein gutes Hotel zu finden ist nicht immer leicht. Vor allem dann nicht, wenn man bestimmte Ansprüche an die Ausstattung des Hotels hat. Inzwischen gibt es neben der Hotelbuchung im regionalen Reisebüro jedoch auch die Möglichkeit ein Hotelzimmer online auf einer Reiseplattform im Internet zu buchen. Aber was macht eigentlich ein gutes Hotel aus?

Foto: colourbox.de Ruslan Kudrin

Zimmerausstattung, das A und O

Ob in Deutschland oder im Ausland, längst vorbei sind die Zeiten, in denen sich die Gäste eines Hotels mit einem einfachen Zimmer und Duschen und WC auf dem Gang zufrieden geben. Moderne Hotels sollten heutzutage schon etwas mehr an Komfort zu bieten haben. Dazu gehören unter anderem auch:

- ein eigenes Bad mit WC, Waschbecken, Dusche oder Badewanne
- ein Telefonanschluss
- Internetverbindung mit WLAN im Zimmer und den öffentlichen Bereichen
- Flachbildfernseher

Je nach Kategorie und Anzahl der Sterne, sollten außerdem noch weitere Ausstattungsmerkmale vorhanden sein. Minibar, Safe, Schreibtisch und Balkon sind ein paar dieser Extras. Gäste freuen sich außerdem über einen Haartrockner im Bad, über Shampoo und Duschgel und über einen Hotelbademantel.

Bei der Zimmergestaltung und der Gestaltung der öffentlichen Bereiche, sollten auch Menschen mit Behinderungen nicht vergessen werden. Daher ist es von besonderem Vorteil, wenn auch diverse barrierefreie Zimmer mit Vorrichtungen für Rollstuhlfahrer vorhanden sind und alle Hotelbereiche einfach ohne Stufen zugänglich sind.

Zusätzliche Annehmlichkeiten und Angebote für Gäste

Punkten kann ein Hotel auch dann ganz besonders, wenn es seinen Gästen ein hauseigenes Restaurant mit Buffet oder Menüwahl anbietet. Wobei auch Vegetarier und Veganer bei der Speisekarte nicht vergessen werden dürfen.

Und wer noch mehr Gäste von sich überzeugen möchte, tut gut daran, das Hotelkonzept noch ein wenig zu erweitern. Moderne Hotels sind besonders beliebt, wenn sie ihren Gästen auch einen Bankett-Service anbieten können. Dieser beinhaltet die Organisation und die Bereitstellung von Räumlichkeiten für Events und Veranstaltungen wie: Hochzeiten, Jubiläen, Produktpräsentationen oder Tagungen und Konferenzen.

Und damit auch Erholung und Abwechslung nicht zu kurz kommen, ist es sinnvoll, für Gäste auch noch ein paar weitere Einrichtungen anzubieten. Eine Sauna, ein Hotelpool, ein Whirlpool und ein Fitnessraum tragen zur Attraktivität bei.

Erfolgreiches Hotelmarketing

Ein Hotel gut zu planen und perfekt einzurichten ist das eine. Aber dieses auch möglichst werbewirksam zu vermarkten, ist etwas anderes. Inzwischen vertrauen Kunden und Gäste nicht nur auf die Ratschläge des örtlichen Reisebüros, sondern sehen sich auch vermehrt im Internet nach interessanten Angeboten um. Daher ist es ratsam und sinnvoll, das Hotel auch auf verschiedenen Reisebörsen im Netz zu listen und dadurch mehr Umsätze und Buchungen zu generieren.

Zu einem erfolgreichen Hotelmarketing gehört jedoch auch eine gut strukturierte Webseite. Die Seite sollte alle Vorzüge des Hotels detailliert darstellen, leicht zu navigieren sein und alle nötigen Informationen liefern. Sehr gut geeignet sich auch Videopräsentationen und virtuelle Hotelrundgänge, damit sich der Gast ein besseres Bild machen kann.

Am besten sollte dies in mehreren Sprachen geschehen, mindestens jedoch in englischer Übersetzung. Und damit nichts dem Zufall überlassen bleibt, ist die Beauftragung eines Webdesigners und versierten Übersetzers wichtig. Denn Fehler bei der Seitengestaltung und Übersetzung, können Kunden eher abschrecken, als zu einer Buchung zu motivieren.

Neue Gäste für sich zu gewinnen und die vorhandenen Stammgäste zu halten, kann auch mit speziellen und günstigen Paket-Angeboten gelingen oder mit einem Punktesystem. Über eine Treue-Karte und das Sammeln von Punkten können Gäste später Vorteile erhalten wie zum Beispiel einen reduzierten Zimmerpreis, eine Flasche Sekt zur Begrüßung oder eine kostenlose Benutzung des Wellnessbereiches.

Auf Grund der Digitalisierung werden heute die Buchungen zum überwiegenden Teil digital bzw. im Internet vollzogen. Hotelmarketing für Hotels, Boutique-Hotels, Chaletdörfer oder Apartments ist dann erfolgreich, wenn der Großteil der buchenenden Gäste das Angebot direkt über die Website unabhängig von Portalen bucht. Erfolgreiches Hotelmarketing setzt voraus, dass das Angebot auf Seite 1 bei Google zu unterschiedlichen Themen sichtbar ist und direkt beim Anbieter z.B. Chaletdorf oder Hotel gebucht werden kann. So ist es auch möglich, eine bessere und zielgerichtetere/nachhaltige Kommunikation aufzutauchen.

Startseite