1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Wohnen
  6. >
  7. Heizkosten sparen: Nachts Vorhänge und Rollläden schließen

  8. >

Energiespartipp

Heizkosten sparen: Nachts Vorhänge und Rollläden schließen

Bonn (dpa/tmn)

Rollladen vor den Fenstern helfen beim Energiesparen im Winter. Deswegen sollte man sie nun nachts immer schließen.

Von dpa

Die Fenster werden durch Rollläden und Rollos nachts zusätzlich isoliert - das kann den Verlust von Heizenergie senken. Foto: Armin Weigel/dpa/dpa-tmn

Es lohnt sich, nachts die Rollläden herunter zu lassen und die Vorhänge zu schließen. Denn man spart so Heizkosten. Die Vorhänge und Rollläden mindern den Verlust von Heizungswärme aus dem Wohnraum über Fenster und Lücken in der Fassadendämmung. Zwischen dem Rollladen und der Glasscheibe bildet sich ein isolierendes Luftpolster, das die Innenräume warm hält.

Bei den Vorhängen aber ist eines wichtig: Sie dürfen nur vor dem Fenster hängen, nicht aber über den Heizkörpern unter dem Fensterbrett. Dann dann behindern sie die Abgabe von Wärme aus den Heizkörpern an die Raumluft. Gleiches gilt für Möbel, die direkt an und vor den Heizkörpern stehen. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hin.

Startseite
ANZEIGE