1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Unterhaltung
  6. >
  7. Beauty-Queen und Social-Media-Star: Kylie Jenner wird 24

  8. >

Selfmade-Millionärin

Beauty-Queen und Social-Media-Star: Kylie Jenner wird 24

Hamburg (dpa)

Sie wuchs vor den Augen der Welt in einer Reality-Show auf. Inzwischen ist Kylie Jenner eine millionenschwere Unternehmerin.

Von Wolfgang Marx, dpa

Travis Scott und Kylie Jenner sind sich wieder näher gekommen. Foto: Andy Kropa/Invision/dpa

Der Kardashian-Jenner-Clan hat den Midas-Touch: Kim, Kourtney, Khloé, Kendall - sie alle sind aus der Reality-TV-Welt gekommen und inzwischen durchweg auch als Unternehmerinnen äußerst erfolgreich.

Das gilt vor allem auch für Nesthäkchen Kylie Jenner. Die Tochter von Bruce/Caitlyn und Kris Jenner wird heute 24 Jahre alt.

«Forbes» erklärte sie 2020 zum bestbezahlten Promi. Nach den Schätzungen des US-Wirtschaftsmagazins hatte sie in 12 Monaten mit 590 Millionen Dollar mehr verdient als jeder andere Prominente weltweit. Ein Großteil ihrer Einnahmen stammte dabei aus dem lukrativen Verkauf ihrer Kosmetik-Marke an den Konzern Coty, der 51 Prozent des Beauty-Imperiums erwarb.

Bei «Kylie Cosmetics» mischt sie natürlich weiter munter mit und nutzt ihren 24. Geburtstag am 10. August, um mit einem Countdown auf Instagram, wo sie 255 Millionen Follower hat, für ihre neue Produktpalette zu werben. Geschicktes Marketing und geballte Omnipräsenz in den sozialen Medien hat den Kardashian-Jenner-Clan schon immer ausgezeichnet.

Mehr als 34 Millionen Follower hat sie auf TikTok, wo sie kürzlich in einem Clip verriet, was sie so tagsüber so isst: Müsli, Obst, Nudeln, Salat, Zitronenwasser. Dafür gab es fast sechs Millionen Likes.

Einblicke in das Leben des Kardashian-Jenner-Clans gibt es seit 2007. Damals startete die Reality-Serie «Keeping Up with the Kardashians», die das Fundament des Erfolgs ist. In unablässigen Gesprächen zeigt die Großfamilie darin ihre Welt der Dramen, des Glücks, der Beziehungen und der erfolgreichen Geschäfte. Gerne auch in riesigen Küchen sitzend, die aber nicht wirklich für eine Benutzung gedacht sind.

Ganz besonders eng verbunden ist Kylie Jenner mit ihrer Schwester Kendall. Die beiden designen Schuhe, Tops, Kleider, Röcke, Jacken, Schlüsselanhänger und Taschen, die sie unter dem Markennamen «Kendall + Kylie» vertreiben. Auch als Science-Fiction-Autorinnen sind die It-Girls erfolgreich, die beide 2014 vom «Time»-Magazin zu den 25 weltweit einflussreichsten Teenagern gezählt wurden.

«Ich habe das Gefühl, dass alles, was ich tue, meine Haarfarbe, mein Make-up, immer diese riesigen Trends auslöst, und ich weiß gar nicht, wozu ich eigentlich fähig bin», sagte sie dem US-Magazin. Sechs Jahre ist das her, inzwischen dürfte sie sich ihrer Fähigkeiten aber ziemlich bewusst sein.

Ihre Berühmtheit nutzt Kylie Jenner aber auch anderweitig. So hat sie schon vor Jahren die Anti-Mobbing-Kampagne #IAmMoreThan auf Instagram gestartet.

Eng verbunden fühlt sich Kylie Jenner inzwischen auch wieder mit dem Hip-Hop-Superstar Travis Scott (29), Vater ihrer gemeinsamen Tochter Stormi, die 2018 geboren wurde. Rund eineinhalb Jahre später hatte sich das Glamour-Paar getrennt, zuletzt aber wurden die beiden wieder eng umschlungen bei einer Benefizveranstaltung in New York gesehen.

Startseite