1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Leben-und-erleben
  4. >
  5. Unterhaltung
  6. >
  7. Eva Mendes vermischt Spanisch und Englisch

  8. >

Sprachmix

Eva Mendes vermischt Spanisch und Englisch

Die amerikanische Schauspielerin, Tochter kubanischer Eltern, möchte ihren kleinen Töchtern gern Spanisch beibringen. Doch das fällt ihr nicht leicht.

dpa

Eva Mendes. Foto: Lisa Hagen

Los Angeles (dpa) - Die Schauspielerin Eva Mendes («Training Day») möchte ihren beiden Töchtern gern Spanisch beibringen - doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Der Grund: Die 45-Jährige vermischt beim Sprechen Spanisch und Englisch («Spanglish»), wie sie in der CBS-Talkshow «The Talk» erzählte. Und ihre Kinder machten es ihr nach: «Meine kleine Tochter sagt dann zu mir etwas, wie: "Mami, meine Boca (Mund) tut weh. Ich hab etwas zwischen den Diente (Zähnen)."» («Mami, my boca hurts because I think something got stuck in my diente»). Mendes dazu: «Es ist hinreißend, aber genaugenommen keine Sprache.»

Mendes, US-Amerikanerin und Tochter kubanischer Eltern, ist seit 2011 mit dem Schauspieler Ryan Gosling (38) liiert, den sie bei Dreharbeiten kennengelernt hatte. Die beiden Schauspieler halten sich mit ihrem Privatleben sehr bedeckt. 2014 kam die erste Tochter Esmeralda Amada zur Welt, 2016 die zweite Tochter Amada Lee.

Startseite
ANZEIGE