1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Blaulicht
  6. >
  7. Keine Narrenfreiheit für betrunkene Leezen-Fahrer in Wolbeck - zwei Blutproben

  8. >

Polizeimeldungen Polizei Münster

Keine Narrenfreiheit für betrunkene Leezen-Fahrer in Wolbeck - zwei Blutproben

Münster (ots) - Am späten Montagabend (17.2., 22:50 Uhr) übersah ein 20-Jähriger das Ende des geteerten Radweges an der Münsterstraße und fuhr in einen Graben. Der Münsteraner verletzte sich und alarmierte den Rettungsdienst. Gegenüber der ebenfalls eingesetzten Polizeistreife räumte er Alkoholkonsum ein und pustete bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest 1,22 Promille. Dem 20-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

Anonymous User

Beide erwartet ein Strafverfahren.

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE