Polizeimeldungen Polizei Steinfurt

Kreis Steinfurt, Kinderleicht über die Straße, Verkehrssicherheitsberater erklären Fahrbahnüberquerung per Video (FOTO)

Kreis Steinfurt (ots) - Die Prävention ist ein wichtiger Bestandteil der polizeilichen Arbeit. Die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei Steinfurt wollen mit ihrer Arbeit Unfälle vermeiden, bevor sie passiert sind. Und das fängt schon bei den Kleinsten an. Wie komme ich sicher über die Straße, wenn Autos am Straßenrand parken? Wie verhalte ich mich richtig an einem Zebrastreifen? Was muss ich machen, wenn es eine Verkehrsinsel auf der Straße gibt? Die Fragen von Kindern zum Straßenverkehr werden jetzt in einem Videotraining der Kreispolizei Steinfurt mit einfacher, kindgerechter Sprache erklärt. Normalerweise sind die Verkehrssicherheitsberater Frank Lösch und Frank Rogge mit der Puppenbühne der Kreispolizei Steinfurt in sämtlichen Kitas im Kreis Steinfurt unterwegs. Dort zeigen sie zusammen mit ihrem "Kollegen", dem Polizeihund Wuschel, wie Kindergartenkinder sicher Fahrbahnen überqueren können. Und das seit fast 10 Jahren. Leider ist dies durch die Corona-Pandemie aktuell nicht möglich. Deshalb haben die beiden Verkehrssicherheitsberater jetzt zusammen mit ihrem Polizeihund Wuschel kurze Videos gedreht. An unterschiedlichen Stellen zeigen sie, wie sich die Kinder verhalten müssen, um sicher die Fahrbahn zu überqueren. Das Urteil von Wuschel: "Jetzt habe ich es auch verstanden! Spitzenmäßig gemacht." Insgesamt werden sechs Videos produziert. Das Begrüßungsvideo mit Polizeihund Wuschel ist ab sofort auf der Homepage der Kreispolizei Steinfurt zu sehen: https://steinfurt.polizei.nrw/artikel/kinderleicht-ueber-die-strasse In den kommenden drei Wochen sind dann jeweils montags und donnerstags die neuen Videotrainings online auf der Homepage der Kreispolizei Steinfurt zu sehen.

Anonymous User

Foto:

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite