Polizeimeldungen Polizei Steinfurt

Lotte, Brand in Tierarztpraxis, Tierärztin und Hausbewohner bleiben unverletzt

Lotte (ots) - Am Freitagabend (06.03.21) ist es gegen 18.55 Uhr an der Bergstraße in Büren im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses zu einer erheblichen Rauchentwicklung gekommen. In einer Tierarztpraxis kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Der Brand entstand ersten Erkenntnissen zufolge im Labor der Praxis. Die Berufsfeuerwehr Osnabrück sowie die Freiwillige Feuerwehr Lotte konnten das Feuer zügig löschen. Die Betreiberin der Praxis hatte zuvor den Rauch im Gebäude festgestellt, die Feuerwehr alarmiert und die Bewohner informiert. Zwei Räume der Praxis wurden durch den Brand erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise rund 25.000 Euro. Die über der Praxis liegenden Wohnungen wurden durch den Brand nicht beschädigt und können weiterhin bewohnt werden. Weder die Tierärztin noch die Bewohner des Hauses wurden verletzt, sie konnten sich frühzeitig ins Freie retten. Einige Vögel, die sich zur Brandzeit in der Praxis befanden, konnten durch die Ärztin gerettet werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anonymous User

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite