1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Blaulicht
  6. >
  7. Ochtrup, Gefährdungsdelikt auf der B 54

  8. >

Polizeimeldungen Polizei Steinfurt

Ochtrup, Gefährdungsdelikt auf der B 54

Ochtrup (ots) - Am Montag (14.12.) waren zivile Einsatzkräfte der Kreispolizei Steinfurt auf der B 54 in Fahrtrichtung Münster im Einsatz. Gegen Mittag, 12.00 Uhr, überholte plötzlich ein 39-jähriger Mann im einspurigen Bereich mit seinem Mercedes Benz Vito einen vor ihm fahrenden Bus. Dabei überfuhr der 39-Jährige die doppelt durchgezogene Linie und den grünen Rüttelstreifen, die auf der Fahrbahn aufgebracht sind. Dadurch fuhr er auf der Überholspur der in Richtung Gronau fahrenden Fahrzeuge. Trotz Lichthupe mehrerer entgegenkommender Lkw und Pkw blieb der Fahrer mit seinem Fahrzeug weiterhin im Gegenverkehr. Kurz vor dem Zusammenstoß mit einem VW Polo, der in Fahrtrichtung Gronau auf der Überholspur fuhr, scherte der 39-jährige mit seinem Fahrzeug ein und beendete den Überholvorgang. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gestellt. Die eingesetzten Beamten sagten aus, dass ein schwerer Unfall nur durch die Aufmerksamkeit der entgegenkommenden Fahrzeugführer vermieden werden konnte. Sie machten den 39-Jährigen durch die Lichthupe auf sein Fehlverhalten aufmerksam und wichen teilweise auf ihre rechte Fahrspur aus.

Anonymous User

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE