1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Blaulicht
  6. >
  7. Rheine, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

  8. >

Polizeimeldungen Polizei Steinfurt

Rheine, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Rheine (ots) - Verkehrsgefährdendes und grob verkehrswidriges Verhalten zeigte ein Pkw Fahrer am Mittwoch (23.01.), gegen 10.00 Uhr, auf der Lindenstraße. Der Pkw Fahrer war mit einem silbernen Pkw unterwegs und kam aus Richtung der Eisenbahnunterführung. An der Kreuzung Bahnhofstraße/ Lindenstraße bog er nach links in Richtung Hauenhorst ab. Dies tat er, obwohl er offensichtlich Rotlicht hatte. Zeugen sagten aus, dass der Querverkehr bei Grünlicht bereits floss. Ein dunkler Kia Venga auf der Lindenstraße konnte nur durch ein sofort eingeleitetes Ausweichmanöver einen Zusammenstoß vermeiden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die diese Situation beobachtet haben. Hinter dem Kia fuhr ein größerer dunkler SUV, dessen Fahrer das Geschehen ebenfalls bemerkt haben muss. Die Polizeibeamten bitten diesen Fahrer und andere Zeugen, sich bei der Polizei in Rheine zu melden, Telefon 05971/ 938 - 4215.

Anonymous User

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE