1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Blaulicht
  6. >
  7. Wettringen, Verkehrsgefährdung, Zeugen gesucht

  8. >

Polizeimeldungen Polizei Steinfurt

Wettringen, Verkehrsgefährdung, Zeugen gesucht

Wettringen (ots) - Am Dienstag (18.05.) hat die Polizei gegen 17.00 Uhr in Wettringen einen alkoholisierten Autofahrer angetroffen. Im Vorfeld gingen mehrere Notrufe von Zeugen ein. Der 35-jährige Wettringer war erstmals auf der B 54 aufgefallen, als er mit seinem Seat Ibiza in Fahrtrichtung Gronau zwischen den Anschlussstellen Nordwalde und Borghorst auf dem Standstreifen hielt. Dabei stand das Heck des Pkw noch auf der Fahrbahn. Ein nachfolgendes Fahrzeug musste abbremsen und dem Seat ausweichen. Im weiteren Verlauf meldeten Zeugen, dass der Wettringer mehrfach von der Fahrbahn abkam und dabei teilweise in den Gegenverkehr fuhr. Kurz vor der Brücke in Höhe der Anschlussstelle Wettringen stieß er mit seinem Fahrzeug gegen die rechte Schutzplanke. Danach fuhr der 35-Jährige von der B 54 ab, in Richtung Wettringen. Auch hier geriet er in den Gegenverkehr. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der Fahrer eines 40-Tonner Lkw mit Anhänger abbremsen und dem Seat ausweichen. Kurz darauf überholte der Wettringer noch einen Fahrradfahrer in gefährdender Weise. Der 35-Jährige wurde kurz danach an seiner Wohnanschrift angetroffen. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Dem Mann wurden Blutproben entnommen und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Der Führerschein des Wettringers wurde beschlagnahmt. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang weitere Zeugen oder Geschädigte. Sie sollen sich bitte mit der Polizei in Steinfurt in Verbindung setzen, Telefon 02551/15-4115.

Anonymous User

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite