1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Ministerin auf Problemtour durch den lichten Wald

  6. >

Anja Karliczek wünscht sich mehr Freiheiten für Forstbesitzer

Ministerin auf Problemtour durch den lichten Wald

Lienen

Trockenheit, Borkenkäfer, Rüsselkäfer und ungewollte Überdüngung: Der deutsche Wald ist in Gefahr. Das hört man überall – hier man es auch sehen. Deshalb hatten die Forstbetriebsgemeinschaft Lengerich und Dr. Philipp Freiherr Heereman, Vorsitzender des Waldbauernverbands NRW, Bundesministerin Anja Karliczek zum Ausflug in den Teutoburger Wald eingeladen.

Von Gunnar A. Pier

Planwagenfahrt zum Dienstbeginn: Anja Karliczek (CDU), Bundesministerin für Bildung und Forschung, ließ sich am Donnerstagmorgen unter anderem von Philipp Freiherr Heereman die Probleme des deutschen Waldes erklären. Foto: Gunnar A. Pier

Martin Hörsken hat extra ein Foto mitgebracht, und als der Planwagen am Donnerstagmorgen an ei­nem zugewucherten Feld stoppt, zeigt er es Anja Karliczek. „Das sah hier mal so aus“, sagt er resigniert. „Das war ein Wirtschaftswald. Jetzt ist es keiner mehr.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!