1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Aggressivität, Mobbing und Rudelbildung

  8. >

Hundewiese abgelehnt

Aggressivität, Mobbing und Rudelbildung

Greven

Der Haupt- und Finanzausschuss hat Anträge zur Schaffung einer Hundewiese abgelehnt.

Herumtollende Hunde auf einer eigens angelegten Hundewiese wird es in Greven nicht geben. Foto:

Uwe Kunze, Fachbereichsleiter Bürgerdienste und Recht, ist ja eher als ein sachlicher Mann bekannt, der den Paragrafen der diversen Gesetzbüchern nahe steht. Am Mittwochabend im Rahmen der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses kam der Mann aber so richtig ins Schwärmen. „Wenn ich sehe, wie die Hunde miteinander spielen und tollen, dann geht mir das Herz auf“, sagte der stolze Hundebesitzer. Und trotzdem hatte er eine Vorlage für den Ausschuss erarbeitet, die folgenden Beschlussvorschlag beinhaltete: „Die Anträge bzw. Anregungen zur Schaffung von Freilaufflächen (Hundewiesen) werden nicht umgesetzt.“ Und dem stimmte der Ausschuss zu.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!