1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Alle fünf Köche sind Meister ihres Faches

  8. >

Küchenparty am Vosskotten

Alle fünf Köche sind Meister ihres Faches

Greven

Sushi, Gegrilltes aus dem Smoker und natürlich Vegetarisches: So umfangreich wird die Karte im Restaurant Zum Vosskotten bei der Küchenparty am 15. März ergänzt.

Simon Döbberthin

Guido Temme (links) und Helmut Gähr in der Küche der Gaststätte „Zum Vosskotten“. Foto: Simon Döbberthin

Guido Temme, Eigentümer und Organisator der Veranstaltung, die bereits zum achten Mal stattfindet, ist sich sicher: „Das ist ein Alleinstellungsmerkmal in der Umgebung.“

Nicht nur wegen der Vielfalt an Gerichten. Die fünf anwesenden Köche sind allesamt Meister ihres Faches. So ist zum Beispiel einer der eingeladenen Köche speziell für den Gruß aus der Küche (Flying Amuse Bouche) und der nächste für das Dessert ausgebildet.

Fast alle haben Abschlüsse an der Hotelfachschule Heidelberg vorzuweisen. „Das ist eine der besten Schulen für Köche in Deutschland“, versichert Temme. „Alle fünf Köche sind Küchenmeister.“

Das rechtfertigt auch den stolzen Eintrittspreis von 109,90 Euro. 70 Prozent der Karten sind schon verkauft. Drei Gänge (jeder kann so viel essen, wie er schafft) seien im Preis inbegriffen, sagt der Gastronom.

Dabei müsse niemand die Sorge haben, schon nach dem ersten Gang satt zu sein. „Die einzelnen Portionen werden auf untertassengroßen Tellern serviert, damit alles probiert werden kann“, erklärt er.

Außerdem biete sich den Gästen die Möglichkeit den Meistern in der Küche über die Schulter zu schauen.

Nach dem Essen stehen die Köche für Fragen bereit. Der Abend soll mit einer After-Show-Party und Live-Musik ausklingen.

Karten sind ausschließlich in der Gaststätte erhältlich: ✆ 02571/2430, E-Mail: info@zumvosskotten.de

Startseite
ANZEIGE