1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Bürgerhaus zum Greifen nah

  8. >

Abgestimmte Entwürfe öffentlich vorgestellt

Bürgerhaus zum Greifen nah

Reckenfeld

Was passiert eigentlich, wenn keine Fördermittel fließen? Wenn es keinen dicken Zuschuss für den Umbau eines Teils der alten Hauptschule zum Bürgerhaus gibt?

Von Oliver Hengstund

Wie in den 30er-Jahren: Der künftige Eingang wird an die nördliche Ecke des Gebäudes verlagert, um sich wieder der ursprüngliche Optik des historischen Vorbildes anzunähern. Foto: Entwurf: Architekturbüro Suwelack

Guido Höppener (SPD) wagte es am Ende der Debatte, eine – vielleicht theoretische, aber wichtige – Frage zu stellen: Was passiert eigentlich, wenn keine Fördermittel fließen? Wenn es keinen dicken Zuschuss für den Umbau eines Teils der alten Hauptschule zum Bürgerhaus gibt? Dieser Umbau soll immerhin, das erfuhr die Öffentlichkeit in der Reckenfelder Bezirksausschusssitzung, eine knappe Million Euro kosten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!