1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Coße stimmt auf Wahlkampf ein

  8. >

SPD-Mitgliederversammlung

Coße stimmt auf Wahlkampf ein

Greven

Grevens SPD ist in Wahlkampfstimmung Jürgen Coße gab die Marschrichtung bei einer Mitgliederversammlung vor.

Foto: Foto: Samuel Schürhoff

Bei der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein Greven hat SPD-Bundestagskandidat Jürgen Coße (Wahlkreis 128 - Steinfurt III) die Mitglieder auf die in weniger als 90 Tagen stattfindende Bundestagswahl eingestimmt. Die SPD vor Ort werde dabei vor allem auf das persönliche Gespräch mit den Bürgern setzen, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei.

So wird Jürgen Coße in Greven an vielen Haustüren die Wünsche und Bedenken der Wähler besprechen. Darüber hinaus wird es Infostände, zum Beispiel ab sofort Samstags vor dem SPD-Büro am Rathaus, geben.

Neben der Bundestagswahl stand auch die Modernisierung der Satzung des Ortsvereins auf der Tagesordnung.

Ortsvereinsvorsitzender Christian Mennewisch: „Mit unserer neuen Satzung sind wir für die Zukunft gut aufgestellt. unter anderem haben wird der Mitgliederversammlung die Möglichkeit gegeben eine paritätisch besetzte Doppelspitze zu wählen. So kommen wir unserem Anspruch Gleichberechtigung zu leben noch näher.“.

Da die letzte Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein bereits ein Jahr zurücklag, hatte der Vorstand bei dieser – unter Einhaltung aller durch Corona erforderlichen Schutzmaßnahmen durchgeführten – Veranstaltung einen langen Berichtszeitraum.

Trotz Pandemie ist die SPD in Greven aktiv geblieben: Kommunalwahl 2020, Neustart der Jusos in Greven und politische Arbeit die die Menschen in unserer Stadt im Fokus hat: Bezahlbares, nachhaltiges Wohnen, Mehr Raum, Freizeitmöglichkeiten und eine gute Zukunft für Kinder und Jugendliche oder eine bessere Verankerung der Senioren in der Politik vor Ort sind nur einige der genannten Beispiele.

Feierlich wurde es zum Abschluss der Mitgliederversammlung noch zur Ehrung langjähriger Mitglieder. Stevens Gomes (für 10 Jahre) und Karsten Havixbeck (für 20 Jahre) wurden von Jürgen Coße, als Vorsitzender des SPD-Unterbezirk Steinfurt, mit einer Ehrungsurkunde und einem Präsent des Ortsverein für ihre lange Treue zur Sozialdemokratie geehrt.

Abschließendes Fazit der stellvertretenden Vorsitzenden des Ortsverein, Andrea Rüschhoff: „Im Ortsverein ist seit einiger Zeit Ruhe eingekehrt. So können wir uns als SPD voll auf unsere politische Arbeit und die enge Zusammenarbeit mit der SPD-Ratsfraktion konzentrieren. Der positive Rückenwind der SPD-Mitglieder freut uns als Vorstand und motiviert uns weiterzumachen.“

Startseite