1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Das Ende des Wachstums

  8. >

Corona hat auch seine Auswirkungen auf die Bevölkerungsstatistik

Das Ende des Wachstums

Greven

Jahrelang wuchs Greven. Jetzt kehrt sich der Trend. 2020 – im Coronajahr – gab es erstmals ein Bevölkerungsminus.

Der Rathausplatz – ein möglicher Ort in der Stadtmitte, wo künftig noch neue Wohnungen entstehen könnten. Foto: Günter Benning / Grafik: Stadt Greven

Greven schrumpft. Jedenfalls, was seine Bevölkerungszahl angeht. Erstmals seit 2008, stellt Statistik-Expertin Saskia Blumenthaler im Demografie-Bericht der Stadt fest, gab es im Jahr 2020 genau 76 Wegzüge mehr als Zuzüge.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!