1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Der Terror und die westliche Antwort nach 9/11

  8. >

Kontroverse Diskussion beim Gedenktag zum 11. September im Augustinianum

Der Terror und die westliche Antwort nach 9/11

Greven

Nachdem der Gedenktag, der naturgemäß ins Jahr 2021 hätte fallen sollen, coronabedingt zweimal verschoben wurde, kamen in der Aula des Gymnasiums rund 80 interessierte Zuhörer zusammen.

Von Elias Mewe

Diskutierten kontrovers mit den Moderatoren Philipp Schwarte, Lennart Falkner und Elias Mewe: Hauptmann Julian Ströbel (2.v.l.), Ruprecht Polenz (3.v.l.) Felix Oekentorp (3.v.r.) und Magda Al Sibai-Albalah (2.v.). Foto: Augustinianum

Anlässlich des 20. Jahrestags der Anschläge auf das World Trade Center in New York widmete sich der diesjährige Gedenktag des Gymnasiums Augustinianum am Freitagabend nicht nur den den politischen Folgen von „9/11“. Es ging um das gesellschaftliche Klima hier in Deutschland und in Übersee? War der Afghanistan-Krieg ein Fehler? Und welche Lehren kann man bis heute aus den vielfältigen Nachwirkungen der Anschläge ziehen?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE