1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Die meisten ließen sich boostern

  8. >

Aktion im Gymnasium – Stadt hatte auch Flüchtlinge eingeladen

Die meisten ließen sich boostern

Greven

Rund 370 Impfwillige kamen am Samstagmorgen ins Augustinianum. Die meisten von ihnen, um sich eine Booster-Spritze abzuholen.

Von Luca Pals

Mailin Grabe aus Greven ließ sich am Samstagvormittag mit Biontecht „boostern.“ Insgesamt hatten sich 348 Menschen im Vorfeld online einen Impftermin geholt, 20 weitere wurden durch die Stadt organisiert. Foto: Luca Pals

Fein säuberlich sortiert und passend vorbereitet liegen die Formulare für die 20 Personen aus, die von der Stadtverwaltung im Vorfeld der Impfaktion im Augustinianum angemeldet waren. Jeder bekommt die Informationen in seiner Sprache. Verständlichkeit und Transparenz sind die Stichworte für die Aktion, die am Samstag dann insgesamt über 360 Personen angezogen hat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE