1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Omas schönste Teddybären

  8. >

Gut bestückter Kunsthandwerkermarkt im Ballenlager

Omas schönste Teddybären

Greven

Tolle Teddys, die noch eine besondere Geschichte haben. Der Kunsthandwerkermarkt barg am Wochenende so einige Schätzchen.

Teddys von der Oma – die Tumbrinks aus Greven müssen sich von einigen der süßen Spielzeugbären trennen. Foto: Günter Benning

Über 300 Teddybären hat Gisela Tumbrink gebastelt. „Leider ist sie vor zwei Jahren gestorben“, sagt ihr Enkelin Rebecca Tumbrink, „jetzt wollen wir uns von einigen Bären trennen.“ Sie saß am Wochenende hinter einem Verkaufsstand im Ballenlager, der voller Knuddeltiere lag. Weiße, braune, schwarze, einige mit Schleifchen oder Weihnachtsmannmützen. Ein Beispiel für den ungeheuren Fleiß, den viele Hobbyhandwerker in ihre Werke stecken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE