1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Einstimmig für Blumenampeln

  8. >

Politik lehnt sich gegen Verwaltung auf

Einstimmig für Blumenampeln

Reckenfeld

Hoher Aufwand, geringer ökologischer Nutzen – die Verwaltung ist gegen Blumenampeln in der Reckenfelder Ortsmitte. Die Politik rebellierte allerdings und votierte einstimmig gegen die Verwaltung.

Von Oliver Hengst

Der Reckenfelder Bürgerverein würde gern rund um den Marktplatz Blumenampeln installieren lassen, Sponsoren stehen für das Projekt bereit. Die Stadt soll die laufenden Pflege übernehmen – was diese wegen des hohen Aufwandes und des geringen ökologischen Nutzens aber ablehnt. Foto: Oliver Hengst

„Emsdetten hat 149 Blumenampeln. Greven hat nicht eine einzige“, sagte Jürgen Otto vom Reckenfelder Bürgerverein, als es im Bezirksausschuss um Anträge des Vereins ging. Das Ziel: die Reckenfelder Ortsmitte aufhübschen. Dafür sollen Blumenampeln installiert (Sponsoren stehen bereit) und Beete rund um den zentralen Kreisverkehr entsiegelt und bepflanzt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE