1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Freundschaft als Weg zum Frieden

  8. >

Gedenkstunde für den Frieden am Volkstrauertag

Freundschaft als Weg zum Frieden

Greven

Prof. Dr. Gerd Althoff sprach am Sonntag anlässlich des Volkstrauertages im Rathaus zum Thema „Warum fällt es den Menschen so schwer, dauerhaft Frieden herzustellen?” Sein Resümee: Den früheren Feind oder Gegner als Freund zu gewinnen ist der beste Weg zum Frieden.

Von Peter Beckmann

Im großen Ratssaal sprach Prof. Dr. Gerd Althoff von der Uni Münster zum Thema „Warum fällt es den Menschen herzustellen?” Foto: Peter Beckmann

Immer wieder kehrende Rituale laufen Gefahr, mehr und mehr den eigentlich Sinn einzubüßen. In Greven wird seit 37 Jahren am Volkstrauertag mit der „Gedenkstunde für den Frieden“ dem begegnet. In diesem Jahr sprach nach der Schweigeminute an den Stolpersteinen für die beiden gehängten polnischen Zwangsarbeiter Franciszek Banas und Wacław Ceglewski auf dem Marktplatz Prof. Dr. Gerd Althoff im Ratssaal zum Thema „Warum fällt es den Menschen so schwer, dauerhaft Frieden herzustellen?”

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE