1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Geldscheine zwischen Trümmern

  8. >

Nächtliche Explosion im Automatencenter von Volksbank und Kreissparkasse

Geldscheine zwischen Trümmern

Greven

Großer Sachschaden. Zum Glück keine verletzten Menschen: Die Aufräumarbeiten nach der Explosion in einer Automatenfiliale von Volksbank und Sparkasse an der Schützenstraße in Greven begannen am Freitagmorgen.

Von Günter Benning

Der Tatort in der Nacht: Polizei und Feuerwehr sperren die Automatenfiliale an der Schützenstraße ab, nachdem es dort eine Explosion gegeben Foto: Fritzemeier

Manche Menschen haben den Schlaf der Gerechten. Als es Freitagnacht um 2.27 Uhr im Automatencenter von Volksbank und Kreissparkasse an der Schützenstraße explodierte, schlummerten die Mieter eine Etage darüber tief und fest. „Die haben offenbar nichts mitbekommen“, sagt Andreas Hartmann, Regionaldirektor der Volksbank Münsterland Nord, der am Morgen den Schaden inspizierte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!