1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Keine Sorgen um das Trinkwasser

  8. >

Wassermeister: Grundwasser wird immer wieder angereichert

Keine Sorgen um das Trinkwasser

Greven

Trotz der immer wieder auftretenden Dürreperioden müssen sich die Grevener noch keine Sorgen um die Versorgung mit Trinkwasser machen.

-pbe-

Glas mit Trinkwasser aus dem Wasserhahn. Foto: Hubert Link

Trockenheit, lange Zeiten ohne Niederschlag – muss man sich in Greven Sorgen um die Versorgung mit Trinkwasser machen? „Nein“, sagt Jörg Bürgin, Wassermeister bei den Grevener Stadtwerken. Natürlich merke man, dass der Niederschlag fehle, aber die Nähe zur Ems sorge regelmäßig dafür, dass der Grundwasserpegel wieder aufgefüllt wird. Außerdem sei das Wassereinzugsgebiet sehr groß. „Sobald es da regnet, wird das Grundwasser auch wieder angereichert und aufgefüllt.“ Und die Niederschläge seien ja trotz allem auch passend gefallen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE