1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Manche bedienen sich zu reichlich

  8. >

Hundekotbeutelspender: Kostenloses Angebot wird mitunter ausgenutzt

Manche bedienen sich zu reichlich

Greven

Stadtweit gibt es seit Dezember 2020 14 städtische Hundekotbeutelspender. Seitdem sind rund 78000 Beutel verbraucht worden.

Von Oliver Hengstund

An der Grimmstraße (Palmenspielplatz) steht ein frisch gefüllter Beutelspender. Mitunter kommen die TBG-Mitarbeiter kaum mit dem Auffüllen hinterher, weil sich einzelne Hundehalter reichlich mit Gratis-Tüten eindecken. Foto: Oliver Hengst

Am Deich muss man nicht lange suchen. Gerade mal zehn Meter neben einem Hundekotbeutelspender liegt er – der erste Haufen. So geht das weiter, den ganzen Geh- und Radweg am Wohngebiet rund um die Emslofts entlang. Und das, obwohl der Beutelspender gefüllt ist. Selbst jene Hundehalter, die vergessen haben, einen Beutel von zuhause mitzunehmen, würden hier also „versorgt“. Eine kurze Stichproben-Fahrradtour ergibt: Auch am Palmenspielplatz an der Grimmstraße ist der Hundekotbeutelspender an diesem Morgen gefüllt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!