1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. „Manege frei“ für den Zirkus Liaison

  8. >

Sommerfest im MCH

„Manege frei“ für den Zirkus Liaison

Reckenfeld

Nachdem der Zirkus die Manege auf dem Rasen vor dem Speisesaal aufgebaut hatte, hieß es „Manege frei“ für den Familienzirkus Liaison!

Ein bunter Clown führte das Publikum mit viel Witz durch das Programm Foto: MCH

Nach langer Corona-Pause gab es im Matthias-Claudius-Haus endlich wieder ein Sommerfest.

Nachdem der Zirkus die Manege auf dem Rasen vor dem Speisesaal aufgebaut hatte, hieß es „Manege frei“ für den Familienzirkus Liaison! Besonders die Tiere, wie die Katzen und die Hunde, die kleine Kunststücke wie balancieren oder durch Ringe springen zeigten, ließen die Herzen der Zuschauer höherschlagen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die beiden Artistinnen verzauberten das Publikum in ihren bunten Kostümen mit ihrer Akrobatik und Musik. Die Höhepunkte waren eindeutig die achtjährige gelbe Angora- Riesenschlange namens „Klaus“, die vom Publikum gestreichelt werden konnte. Die ganz Mutigen konnten sich die Schlange sogar über die Schultern hängen lassen.

Dann hatte „Sahne“, das weiße Alpaka, seinen Auftritt und ließ mit seinen großen, braunen Kulleraugen die Herzen dahinschmelzen. Zum Mittagessen verabschiedete sich der Zirkus Liaison mit einem tosenden Applaus des strahlenden Publikums. „Auf ein baldiges Wiedersehen bei dann hoffentlich sonnigem Wetter“, wünscht sich Silvia Kunze, Bewohnerin vom Wohnbereich 2, die sich jedes Mal am meisten auf die Schlange freut.

Die Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich beim Mittagessen über Grill- oder Currywurst mit Pommes oder Kartoffelsalat und einem Eis zum Nachtisch.

Auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde im Anschluss noch gegrillt. Nach einer Mittagspause brachte Clemens Leusmann am Nachmittag mit seinem Akkordeon noch mal richtig Stimmung ins Haus und in die Wohnbereichsküchen.

Startseite
ANZEIGE