1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Meterhohe Flammen aus dem Stroh

  8. >

Scheune an der Nordwalder Straße am Montagabend in Flammen geraten

Meterhohe Flammen aus dem Stroh

Greven

Meterhohe Flammen schlugen aus dem Fachwerkgebäude heraus. Am Montagabend brannte es auf einem Reiterhof an der Nordwalder Straße in Greven.

Von ....

Mit 64 Einsatzkräften war die Grevener Feuerwehr vor Ort. Gegen 23.30 Uhr war der Brand der Scheune auf dem Hof Schulze Gronover unter Kontrolle.. Foto: Fritzemeier

Schon von weiten sah man hohe Flammen. Ein Strohlager stand am Montagabend auf dem Hof Schulze Gronover an der Nordwalder Straße in Flammen.

Gegen 22.19 Uhr ging der Alarm bei der Grevener Feuerwehr ein, insgesamt fünf Löschzüge der Feuerwehr mit 17 Fahrzeugen und 64 Einsatzkräften waren im Einsatz. Bei ihrem Eintreffen brannte das Strohlager, das sich in einem Fachwerkgebäude befand, bereits in voller Ausdehnung.

Durch die Feuerwehr wurde umgehend eine Brandbekämpfung mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz eingeleitet. Die Drehleiter wurde vorsorglich in Stellung gebracht, da umliegende Baumkronen bereits Feuer gefangen hatten. Im Zuge der Löschmaßnahmen wurde das in Brand geratene Stroh auseinandergefahren und abgelöscht, um so potenzielle Rückzündungen zu vermeiden.

Die Nachbarn des Hofes zeigten sich erschrocken über die meterhohen Flammen, die aus dem Gebäude herausschlugen. Bei Facebook kursierten rasch Videos und Bilder von dem Brand.

Gegen 23 Uhr war das Feuer schon deutlich eingeschränkt worden. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Für die Dauer der Brandbekämpfung war die Nordwalder Straße voll gesperrt. Zur Ursache des Brandes und zur Schadenshöhe konnten die Feuerwehrleute noch keine Angaben machen. Der Einsatz der Feuerwehr war erst um 5 Uhr am Dienstagmorgen beendet.

Für die Grevener Feuerwehr war es der zweite Einsatz am Abend. Um 18.03 Uhr wurde sie wegen eines Brandes an der Kanalstraße in Reckenfeld alarmiert worden. Hier war ein Kleidercontainer in Brand geraten.

Startseite