1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Nikolaus hat Crossover im Sack

  8. >

Vision String Quartett

Nikolaus hat Crossover im Sack

Greven

Die vier jungen Musiker aus Berlin bringen mit ihrem Cross-Over-Programm aus Klassik und Folk-Rock-Pop-Funk-Minimal Leuchtkraft und Begeisterung ins Ballenlager.

Das Vision String Quartett kommt ins Ballenlager. Foto: Greven Klassik

Das Vision String Quartett kommt am Nikolausmontag, 6. Dezember, nach Greven.

Die vier jungen Musiker aus Berlin bringen mit ihrem Cross-Over-Programm aus Klassik und Folk-Rock-Pop-Funk-Minimal Leuchtkraft und Begeisterung ins Ballenlager. Gut zu gebrauchen beim derzeitigen Spätherbst-Schmuddelwetter, heißt es in einer Pressemitteilung von Greven Klassik.

Konzerthaus Berlin, Reutlingen, Robert-Schumann-Saal Düsseldorf und eben Greven, so lauten die Tournee-Stationen vorerst. Pressetimmen zu den Musikern: „Das Publikum ist hingerissen ob der stürmischen Wucht und jugendlichen Frische“, heißt es beim NDR. „Ungemein vital, plastisch und elektrisierend“, meint der Berliner Tagesspiegel zum Quartett.

Die Fans der Band können sich freuen auf neue Impulse durch den Wechsel an der ersten Geige von Jacob Encke zu Florian Willeitner. Damit ist in diesem Jahr schon die dritte Sensations-Formation in Greven – nach dem Klavier-Duo Jussen und den Katona-Twins.

Für die Visions geht‘s nach Dvoraks G-Dur op. 106 weiter ab mit eigenen Songs aus dem neuen Album „Spectrum“.

Am Montag um 19 Uhr im Ballenlager gilt die 2-G-Regel: also mindestens zwei Mal geimpft oder genesen. Die Dokumente müssen vogezeigt werden. Auch die Personalausweise werden kontrolliert. Maskenpflicht gilt bis zum Platz, am Platz werden Dauermasken empfohlen.

Es gibt Karten im Internet bei localticketing.de, bei Cramer & Löw, beim Stadt-Marketing und an der Abendkasse.

Außerdem gibt es neue Abonnements. Auskunft an der Abendkasse oder im Netz. Das Abonnement kostet 102 Euro, der Einzelpreis: 22 Euro (zzg. VVK-Gebühr), Abendkasse: 26 Euro. Das neue Abonnement ist schon für das Neujahrskonzert am 2. Januar gültig.

Startseite
ANZEIGE