1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Simon van Raalte scheidet bei „Let the music play” frühzeitig aus

  8. >

Kein Geld – dafür viel Spaß

Simon van Raalte scheidet bei „Let the music play” frühzeitig aus

Greven/Reckenfeld

Simon van Raalte schied bei „Let the music play” frühzeitig aus. Die Enttäuschung hält sich in Grenzen.

-th-

Hatte zwar oft den richtigen Riecher, war aber im entscheidenden Moment nicht schnell genug: Simon van Raalte bei der Quiz-Show „Let the music play“. Foto: Sat.1

Gleich zu Beginn hat Simon van Raalte den richtigen Riecher, trotzdem gehen ihm beim am Montagabend ausgestrahlten Sat.1-Quiz „Let the music play“ (wir berichteten) die ersten 100 Punkte durch die Lappen. Herbert Grönemeyers Hymne „Kinder an die Macht!“ erkennt der 45-jährige bereits nach den ersten Klängen, allein beim Titel liegt er knapp daneben, als er auf „Gebt den Kindern das Kommando“ tippt. Doch knapp daneben ist in eben auch daneben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE