1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Torschüsse bringen 2194,06 Euro

  8. >

Familien sammeln für schwer kranke Kinder und deren Eltern

Torschüsse bringen 2194,06 Euro

Reckenfeld

Auf Einladung des mittlerweile gegründeten gemeinnützigen Vereins Schwitzen für den guten Zweck e.V. gingen Jung und Alt am vergangenen Samstag bei traumhaftem Wetter auf dem Gelände des SCR auf Torjagd – denn es wurde ein Elfmeterschießen für den guten Zweck veranstaltet.

Sport treiben – und Gutes tun, das ist das Motto der Initiative „Schwitzen für den guten Zweck“. Foto: Privat

Seit dem Jahr 2015 sammeln einige Familien aus Emsdetten und Reckenfeld mit der Aktion „Schwitzen für den guten Zweck“ privat Spenden für schwer kranke Kinder und deren Eltern, die über die Weihnachtstage am Uniklinikum Münster in Behandlung sind und für diese Zeit im gegenüberliegenden Familienhaus ein zu Hause finden konnten.

Die Spenden wurden durch Unternehmen im Münsterland, aber auch von Mitgliedern des SC Reckenfeld e.V. (SCR) unterstützt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auf Einladung des mittlerweile gegründeten gemeinnützigen Vereins Schwitzen für den guten Zweck e.V. gingen Jung und Alt am vergangenen Samstag bei traumhaftem Wetter auf dem Gelände des SCR auf Torjagd – denn es wurde ein Elfmeterschießen für den guten Zweck veranstaltet.

Neben Wladimir Zielke, Vorstand bei Schwitzen für den guten Zweck und Leiter der SCR-Abteilungen Turnen sowie Military Fitness, stellten sich auch einige erfahrene Torhüter des SCR in den Kasten.

Für einen Einsatz von fünf Euro durften Teilnehmer bei Stadion-Gänsehautkulisse fünfmal ihr Können unter Beweis stellen.

Im anschließenden Halbfinale und Finale setzten sich von den verbliebenen acht Schützen Jonah Fischer, Jonas Müller und Christian Meyer durch, die sich über tolle Trophäen freuen durften, welche die Fahrschule Büter und Kerkering aus Emsdetten gespendet hatte.

Torhüter und Schiedsrichter wurden mit Ehrenpokalen für Ihren Einsatz belohnt. Insgesamt konnten so Spenden von insgesamt 2194,06 Euro eingenommen werden.

„Wir freuen uns riesig über die tolle Resonanz und die vielen Spenden, die wir wie in den Vorjahren um die Weihnachtszeit an schwerkranke Kinder und deren Eltern übergeben werden“ resümierten die Vereinsgründer und Organisatoren.

Die Gäste konnten das sonnige Wetter bei selbst gemachtem Kuchen, Grillwürstchen und Pommes und einem Kaltgetränk genießen und auch Kinder kamen mit Hüpfburgen, Slush Eis und Popcorn auf ihre Kosten.

Die Organisatoren planen bereits eine Neuauflage im nächsten Jahr. Zuvor wurde am 29. August 2021 bereits eine Meisterschaft im Fangen für Kinder veranstaltet, bei der es nur Sieger gab. Infos über den Verein, Spendenkonto und Veranstaltungen sind hier abrufbar: www.schwitzen-hilft.de

Startseite