1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Von Händen, Nasen und Äckern

  8. >

Bildhauer Stefan Rosendahl arbeitet in der ehemaligen Gaststätte „Zum Aatal“

Von Händen, Nasen und Äckern

Greven

In dem ehemaligen Gaststättengebäude ‚Zum Aatal‘ lässt der Unternehmer unter Beachtung der Auflagen zum Bestandsschutz mit viel Liebe zum Detail und einem guten Blick für die Ästhetik unterschiedliche Räume entstehen.

Von Pia Weinekötterund

Seit dem Kauf im Jahr 2018 beherbergt die ehemalige Gaststätte „Zum Aatal“ Wohnung und Atelier des Bildhauers Stefan Rosendahl – „Interessierte gerne willkommen“ – sowie Künstler-Ateliers und ein geplantes Kultur-Café. Foto: Pia Weinekötter

Ein Kreis geformt aus sechs Händen und zwar aus seinen Händen – das ist eine aktuelle Auftragsarbeit, die der Bildhauer Stefan Rosendahl für den Hauptsitz der Unfallkasse NRW in Düsseldorf anfertigt. „Das Werk ‚Inner Circle‘ zeigt meine eigenen zum Kreis angeordneten Hände in sechsfacher Vergrößerung und wird dann an der Wand im Unternehmens-Foyer zu sehen sein“, erklärt der Künstler.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE