1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Wildblumen statt Mais – auch 2023

  8. >

Projekt „Blühwiese“ der Familie Wermelt wird fortgesetzt

Wildblumen statt Mais – auch 2023

Greven

Das Projekt „Lebensraum Blühwiese“ in Pentrup geht in die Winterpause. Im nächsten Jahr soll es eine Fortsetzung geben. Auf dem neuen Feld nahe Tophoff sollen dann wieder Wildblumen statt Mais gedeihen. Private und gewerbliche „Blühpaten“ unterstützen das nachhaltige Projekt.

Von Oliver Hengst

Auf den ersten Blick sieht das Feld derzeit – im Vergleich zum bunten Sommer – trostlos aus, bei genauem Hinsehen entdeckt man aber viele Interessantes, wie Daniel Wermelt demonstriert. Vögel finden aktuell reichlich Nahrung auf dem Feld. Foto: Oliver Hengst

Die Insekten sind nicht weg, man sieht und hört sie nur nicht mehr so deutlich wie im Sommer, als alles üppig blühte. Nun, da auch auf dem Blühfeld der Familie Wermelt in Pentrup langsam, aber sicher der Winter Einzug gehalten hat, haben sich etliche Insekten unter den verblühten Pflanzen zur Winterruhe begeben. Dafür haben „oben“ nun die Vögel die Regie übernommen. Sie werden auf der Suche nach Samen und weiterer Nahrung auf dem Feld reichlich fündig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE