1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Wohnraum durch Nachverdichtung

  8. >

Heimstättenweg / Gartenstraße / Sandweg 

Wohnraum durch Nachverdichtung

Reckenfeld

In Reckenfeld gibt es viele große Grundstücke, die Platz für ein zweites Haus böten. Das Baurecht steht dem noch jedoch entgegen. Das soll bald in Teilbereichen geändert werden.

Von Oliver Hengst

Große Grundstücke böten Platz für ein zusätzliches Haus - doch das ist im Moment nicht möglich. Ein Bebauungsplan soll dieses Defizit nun beheben. Foto: Stadt Greven

Eine „behutsame Nachverdichtung“ könnte im Bereich Heimstättenweg / Gartenstraße / Sandweg Platz für rund 100 zusätzliche Wohneinheiten schaffen. Davon ist die Fraktion „Reckenfeld direkt“ überzeugt, die deshalb beantragt hat, einen einfachen Bebauungsplan für diesen Bereich aufzustellen. Ziel ist es, „auf Grundstücken, deren Größe und Zuschnitt es zulassen“, den Bau eines weiteren Gebäude zuzulassen. Dies könne „einen geeigneten Beitrag zur Entspannung der Wohnraumsituation in Greven“ leisten, schreibt die Fraktion zur Begründung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE