1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Die „KomMode“ wird jetzt neu gestaltet

  8. >

Sozialladen bis Ende Oktober geschlossen

Die „KomMode“ wird jetzt neu gestaltet

Horstmar

Jetzt ist die Zeit für eine Neugestaltung der Räumlichkeiten gekommen, waren sich bei der jüngsten Versammlung alle Ehrenamtlichen der „KomMode“ einig. Der Verkaufsraum soll heller, freundlicher und übersichtlicher und das Warenangebot den aktuellen Bedürfnissen der Kundschaft angepasst werden. Die „KomMode“ bleibt deshalb nach dem Sonderverkauf im September für rund sechs Wochen bis voraussichtlich Ende Oktober geschlossen und wird renoviert. „Ziel ist es, dass nach der Neugestaltung ein qualitativ hochwertiges Second-Hand-Angebot übersichtlich präsentiert werden kann“, so die Betreiber.

Seit 2015 gibt es die den Sozialladen namens „KomMode“ an der Graf-Bernhard-Straße in Horstmar. Seitdem werden dort Kleidung, Haushaltswaren, Deko, Fahrräder, Möbel und vieles mehr zu günstigen Preisen angeboten. „Alles weg für den guten Zweck“ ist, einer Pressemitteilung der Betreiber zufolge, von Anfang an das Motto des Second-Hand-Kaufhauses gewesen.

Jetzt ist die Zeit für eine Neugestaltung der Räumlichkeiten gekommen, waren sich bei der jüngsten Versammlung alle Ehrenamtlichen der „KomMode“ einig. Der Verkaufsraum soll heller, freundlicher und übersichtlicher und das Warenangebot den aktuellen Bedürfnissen der Kundschaft angepasst werden.

Die „KomMode“ bleibt deshalb nach dem Sonderverkauf im September für rund sechs Wochen bis voraussichtlich Ende Oktober geschlossen und wird renoviert. „Ziel ist es, dass nach der Neugestaltung ein qualitativ hochwertiges Second-Hand-Angebot übersichtlich präsentiert werden kann“, so die Betreiber.

Während der Renovierung können keine Spenden angenommen werden. Ab zirka Ende Oktober soll das dann aber wieder möglich sein und zwar an jedem zweiten Freitag von 15 bis 17 Uhr. Dann sind wieder gut erhaltene und moderne Kleidung sowie Haushaltswaren und so weiter gefragt. Für den Verkauf ist die „KomMode“ dann jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. „Der Termin der Wiedereröffnung wird rechtzeitig mitgeteilt“, so die Betreiber.

Startseite