1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Endlich Tempo 30 im Ortskern

  8. >

Kreis Steinfurt erkennt Notwendigkeit an

Endlich Tempo 30 im Ortskern

Horstmar-Leer

Der Tacho darf nicht über 30 steigen: Im Ortskern von Leer gilt jetzt eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer. Der Kreis Steinfurt hat sich von der Notwendigkeit der Maßnahme überzeugen lassen.

-fn-

Bürgermeister Robert Wenking (l.) und sein ehrenamtlicher Stellvertreter Ludger Hummert freuen sich, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung endlich eingeführt worden ist.

Es war wie ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk an die heimische Bevölkerung: Im Ortskern von Leer besteht jetzt eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer. Bedienstete des Landesbetriebes Straßenbau NRW haben vor den Feiertagen vor dem Haus Brüggemann und vor der Gastwirtschaft Selker die entsprechenden Schilder aufgestellt.

Vorausgegangen war vor geraumer Zeit eine Demonstrationsveranstaltung, organisiert von Ludger Hummert.

Auch Bürgermeister Robert Wenking legte sich bei einem Ortstermin mächtig ins Zeug, um den Kreis Steinfurt von der Notwendigkeit der Maßnahme zu überzeugen.

Nach eingehender Prüfung der Sach- und Rechtslage sei man nun zu der Überzeugung gelangt, dass die Voraussetzungen für die Geschwindigkeitsbegrenzung vorliegen, hieß es aus dem Kreishaus. Dabei habe man die besonderen örtlichen Verhältnisse berücksichtigt, wie die Nähe des Dorfladens, den Fußgängerverkehr an der Pfarrkirche, den Schulwegverkehr und nicht zuletzt die Nähe des Kindergartens.

Außerdem sei die Streckenführung kurvig und teils unübersichtlich.

Startseite
ANZEIGE