1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Frank Berning bleibt weiter Vorsitzender

  8. >

Gute Bilanz der Schützen Leer-Haltern

Frank Berning bleibt weiter Vorsitzender

Horstmar-Leer

Frank Berning bleibt auch weiterhin Vorsitzender des Schützenvereins Leer-Haltern. Während der Jahreshauptversammlung bei Selker haben die versammelten Mitglieder in seinem Amt bestätigt. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt.

-fn-

Zufriedene Gesichter am Vorstandstisch (v.l.): Foto:

Die Mitglieder des Schützenvereines Leer-Haltern hielten jetzt unter den Regeln der Corona-Schutzverordnung ihre Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Selker ab. Die letzte fand vor zwei Jahren statt. Als Folge davon war die Beteiligung entsprechend sehr gut. „Wir sind froh, dass wir uns endlich wieder einmal treffen können“, erklärte Vorsitzender Frank Berning. Freude kam auch auf, als Kassierer Chris Große Kleimann den Kassenbestand vortrug, der zufriedenstellend war. Die Vereinsbeiträge konnten unverändert bestehen bleiben. Die Kasse hatten Bernhard Wickenbrock und Reinhold Deitermann geprüft.

Der Vorstand wurde in geheimer Wahl komplett wieder gewählt. Ihm gehören Frank Berning, als Erster Vorsitzender, Hendrik Viefhues als Zweiter Vorsitzender, Chris Große-Kleimann als Kassierer und Jens Budde als Schriftführer an. Auch Oberst Markus May, Hauptmann Henning Höseler, Adjutant Stefan Kölker, die Fahnenoffiziere Matthias Hüsing, Mark Selker und Marius Wewers sowie die Beisitzer Ronny Zimmermann, Hermann Huesmann, Berthold Pagenkemper, Christian Deitermann, Heinz Möllers und Maik Huesmann wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Zu den Höhepunkten gehörte die Ehrung der Jubilare. 60 Jahre gehört Bernhard Rottmann dem Verein an. Auf 40-jährige Treue bringen es Rainer Möllers und Bernd Große Kleimann.

Schriftführer Jens Budde machte deutlich, was bisher coronabedingt alles abgesagt werden musste. Besonders schwer wog der Ausfall des Schützenfestes 2020, zumal man nur alle zwei Jahre feiert, also letztmals 2018. Man wolle den Zweijahresrhythmus einhalten und habe daher auch in diesem Jahr nicht gefeiert, hieß es seitens der Verantwortlichen.

„Die Vorbereitungen für das Schützenfest in 2022 laufen bereits auf vollen Touren“, erklärte der Vorsitzende. Und das sei gut so, denn es gebe Veränderungen im Bereich der Versorgung mit dem Imbiss am Zelt und der Musik. Hier habe man schon durch entsprechende Verträge vorgesorgt. Der Nachwuchs des Vereines ging in diesem Jahr nicht leer aus. So hatte sich der Vorstand des Kinderschützenfestes etwas Besonderes einfallen lassen und einen Fotowettbewerb angeboten. Dabei waren alle Mädchen und Jungen dazu aufgerufen, einen Schnappschuss zum Thema Schützenfest einzusenden. Anschließend hatten alle Mitglieder die Möglichkeit, online für das schönste und kreativste Bild abzustimmen. Der Sieger und somit Kinderschützenkönig 2021 wurde Benedikt Gerwing, punktgleich auf Platz 2 landeten die Fotos von Ronja Böckers sowie Pauline und Lutz May. Alle Gewinner freuten sich über einen Gutschein.

Aktuell steht in Leer-Haltern die Renovierung der Kapelle im Fokus. Das Außenmauerwerk wurde trocken gelegt. Die Eingangstür und die Dachrinnen werden modernisiert. Zudem finden noch Renovierungsarbeiten im Innern statt.

Startseite