1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Hausmeister sagt ade

  8. >

Bernd Schmitz verlässt den Kindergarten

Hausmeister sagt ade

Horstmar-Leer

Nach zwölf Jahren hat sich Bernd Schmitz vom Kindergarten St. Cosmas und Damian in Leer verabschiedet. Dort war der 69-Jährige als Hausmeister tätig und sehr beliebt, weil sogar sonntags zur Stelle war, wenn er gebraucht wurde. Sein Geschick als gelernter Schreiner kam der Einrichtung und ihrem Personal

stets zugute.

Anke Gerding (l.), Maria Eckrodt-Bülters und Pfarrdechant Johannes Büll (r.) bedankten sich mit einem Geschenk bei Hausmeister Bernd Schmitz für seinen zwölfjährigen Einsatz in der Leerer Kita. Foto: fn

Zwölf Jahre war Bernd Schmitz als Hausmeister in der Kita St. Cosmas und Damian tätig. Aus Altersgründen schied der gelernte Schreiner jetzt aus. Ihr Bedauern darüber äußerten Pfarrdechant Johannes Büll, Verbundleiterin Maria Eckrodt-Bülters und die stellvertretende Kindergartenleiterin, Anke Gerding, während einer Abschiedsfeier. In deren Verlauf wurde deutlich, dass der 69-Jährige immer da gewesen ist, wenn er gebraucht wurde und das sogar sonntags, wenn es etwas zu reparieren gab.

Das handwerkliche Geschick und die vielen guten Ideen von Bernd Schmitz hat das Kindergartenpersonal immer sehr geschätzt. Es waren häufig kleine Schäden, die der Hausmeister schnell beseitigte. Viele Ausbesserungsarbeiten führte er aus, die nicht jeder gerne macht, da sie aufwendig sind und viel Zeit in Anspruch nehmen. Einiges machte der Handwerker auch zu Hause fertig.

  Einrichtungsleiterin Heike Westermann dankte Bernd Schmitz für seinen Einsatz in den vergangenen zwölf Jahren.

Startseite