1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Jetzt sind alle auf die Schule vorbereitet

  8. >

Projektwoche im Elisabeth-Kindergarten

Jetzt sind alle auf die Schule vorbereitet

Horstmar

Die angehenden Erstklässler der Kita St. Elisabeth wurden während einer Projektwoche auf die Schule, die für sie nach den Sommerferien beginnt, vorbereitet.

Zum Abschluss der Schulwoche im Kindergarten St. Elisabeth bekam jedes Kind ein Schulzeugnis. Foto: fn

„Schulwoche“ hieß das Projekt der „Profis“ (angehenden i-Dötze) der Kita St. Elisabeth in der Fritz-Schule-Straße. Durch Corona werde der Wechsel in die Schule für den Nachwuchs ein Übergang in eine fast unbekannte Welt.

Kein vorheriger Besuch sei möglich und dadurch auch kein Kennenlernen. Darum haben die „Profis“ sich gewünscht, Schule zu üben. Für eine Woche wurde der Bewegungsraum eine Schulklasse mit Tafel. Gemeinsam erarbeiteten die Teilnehmer einen Stundenplan. Schulbeginn war pünktlich um 8 Uhr. So kamen am ersten Tag auch alle „Profis“ pünktlich mit dem Tornister in die „St.- Elisabeth-Schule“. Während des Unterrichts wurden aus den Kita-Kindern Schüler und aus den Erziehern Lehrer. Mit viel Spaß, Spannung und Freude spielten die Akteure Schule nach. Frühstücken in einem bestimmten Zeitfenster sei schon gewöhnungsbedürftig, meinten sie.

Turnunterricht fand auf dem nahe liegenden Sportplatz statt. An einem weiteren Tag wurde auch das Verbleiben in der OGS geprobt. Dort gab es ein leckeres Mittagessen, das die Kinder als Wunschmenü zusammenstellen konnten.

Als Abschluss gab es Zeugnisse. „Jedes Kind ist toll, so wie es ist“, urteilte Einrichtungsleiterin Bianca Stanitzok. Allen habe die Schulwoche große Freude bereitet. Die Erzieher hoffen, dass sie so die Ängste der Kinder etwas auffangen konnten.

Startseite