1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. Atemberaubende Aufnahmen

  8. >

Ausstellung „Laer und Holthausen aus der Vogelperspektive“

Atemberaubende Aufnahmen

Laer

Noch bis Ende Januar ist die Ausstellung „Laer und Holthausen aus der Vogelperspektive“ im Kunstgewächshaus am Rathausteich zu sehen. Stefan Epping zeigt dort atmenberaubende Aufnahmen, die er mit seiner Drohne gemacht hat. Dabei handelt es sich um vielfältige Landschafts- und Ortsmotive, die zu den verschiedenen Jahreszeiten entstanden sind. „Ein Besuch lohnt sich“, meint nicht nur Bürgermeister Kluthe.

Bürgermeister Manfred Kluthe (l.) und Drohnenpilot Stefan Epping laden zur Ausstellung „Laer und Holthausen aus der Vogelperspektive“ ein. Diese ist noch bis Ende Januar im Kunstgewächshaus am Rathausteich zu sehen. Foto: Sabine Niestert

Das Bild mit der Nebelwand über Laer gefällt ihm besonders gut. Entstanden ist es im Dezember 2021, kann sich Stefan Epping noch gut an den Aufnahmetermin erinnern, an dem er mit seiner Drohne unterwegs war, um das atemberaubende Motiv aus der Vogelperspektive festzuhalten. Aber auch das Abendrot bei Saharasand hat den Hobby-Fotografen und -Filmer gereizt, sich und sein kleines rund 2500 teures Gerät (inklusive Zubehör) in Bewegung zu setzen und das Naturphänomen für die Ewigkeit festzuhalten. Die beiden Fotos im Großformat auf Aluverbundplatten gezogen, gehören zu einer Auswahl von Bildern, die gerade im Kunstgewächshaus am Rathausteich zu sehen sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE