1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. Gemeinsames Fest zum Jahr des Jubiläums

  8. >

Laerer Eventwochenende

Gemeinsames Fest zum Jahr des Jubiläums

Laer

Die beiden Vereine Blasorchester Laer und Vereinigte Schützenbruderschaft Laer starten mit ihren Feiern am 21. und 22. Mai (Samstag und Sonntag) die Veranstaltungsreihe zum Jubiläumsjahr der Ewaldigemeinde. Unter dem Motto „Laer beflügelt“ wird die 30 Jahre bestehende Städtepartnerschaft mit Badersleben (Sachsen-Anhalt) und die Fertigstellung des Rathauses vor 40 Jahren gefeiert.

Die Verantwortlichen des Laerer Blasorchesters und der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer ziehen mit Bürgermeister Manfred Kluthe (r.) für das Eventwochenende auf dem Laerer Rathausplatz am 21. und 22. Mai an einem Strang. Foto: privat/Gemeinde Laer

Das Laerer Blasorchester und die Vereinigte Schützenbruderschaft Laer planen für den 21. und 22. Mai (Samstag und Sonntag) ein Eventwochenende auf dem Rathausplatz.

Hiermit eröffnen die beiden lokalen Vereine die Veranstaltungsreihe zum Laerer Jubiläumsjahr. Unter dem Motto „Laer beflügelt“ wird die 30 Jahre bestehende Städtepartnerschaft mit Badersleben in Sachsen-Anhalt und die Fertigstellung des Rathauses vor 40 Jahren gefeiert.

Konzertnacht

Das Blasorchester Laer lädt am 21. Mai (Samstag) zur „Laerer Konzertnacht“ ein und präsentiert sich hierbei auf einer 85 Quadratmeter großen Open-Air-Event-Bühne. Nach dem Beginn um 18 Uhr mit dem Vor- und Jugendorchester und der Auftaktansprache des Bürgermeisters Manfred Kluthe werden die rund 40 Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Roman Reckling ab etwa 19 Uhr auf dem Rathausplatz ein musikalisches Feuerwerk abbrennen. Das Orchester probt schon seit Beginn des Jahres an dem rund dreistündigem Konzertprogramm, das die gesamte Bandbreite traditioneller und moderner Blasmusik umfasst. Das Konzert wird durch die professionelle Ton- und Lichttechnik ergänzt.

Dudelsäcke

Neben Gesangsnummern mit einer professionellen Sängerin präsentiert sich das Blasorchester auch mit einer bekannten Pipe Band, deren Besetzung aus Dudelsäcken und Trommeln besteht. Der Eintritt zu der Konzertnacht ist frei und wird durch das Projekt „Neustart Miteinander“ von der Landesregierung NRW finanziell unterstützt, schreiben die Veranstalter in ihrer Presseinformation.

Dorfolympiade

Am 22. Mai (Sonntag) organisiert die Vereinigte Schützenbruderschaft ein buntes Familienprogramm für alle Bürgerinnen und Bürger und startet dies mit einer Dorfolympiade im ganzen Ort. Im Anschluss ist für den Nachmittag ein unterhaltsames Bühnenprogramm auf der großen Open-Air-Bühne geplant. Hierzu werden verschiedene Künstlerinnen und Künstler sowie Gruppierungen auftreten und das Publikum kurzweilig unterhalten. Für die Kinder ist neben der Dorfolympiade ein Kinderschützenfest geplant. Für einen hochklassigen Abschluss sorgt ein Live-Konzert der Band „XO“. „XO“ ist als Coverband für ihre gute Unterhaltung weit über den Kreis Steinfurt hinaus bekannt.

Abwechslung

Die beiden Vereine werden sich bei der Bewirtung sowie den Auf- und Abbauarbeiten gegenseitig unterstützen und garantieren ein abwechslungsreiches Event-Wochenende, an dem auch für das leibliche Wohl gesorgt sein dürfte. Die Initiatoren danken bereits jetzt den ersten Hauptsponsoren, der Volksbank Ochtrup-Laer und der Kreissparkasse Steinfurt. Sie ermöglichen mit ihrer jeweils großzügigen Unterstützung den Start der Planungen für eine solch hochwertige Veranstaltung in Laer. Weitere Unterstützer werden derzeit noch gesucht, heißt es abschließend.

Startseite
ANZEIGE