1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Am Fest muss sie noch durchhalten

  8. >

Stiftskirche bekommt im Januar eine neue Heizungsanlage

Am Fest muss sie noch durchhalten

Metelen

Sie hat gut drei Jahrzehnte auf dem Buckel, die Kirchenheizung in der Pfarrkirche Ss. Cornelius und Cyprianus. Höchste Zeit also für eine neue Anlage. Die katholische Pfarrgemeinde und das Bistum Münster bezahlen den neuen Kessel, der bereits im Kellergeschoss der Sakristei steht. Eingebaut werden konnte das neue Aggregat bislang nicht – es fehlt an einem Bauteil. Bis dahin muss die Altanlage durchhalten.

Von Dieter Huge sive Huwe

Küsterin Hildegard Lanvermann (l.) und Verwaltungsreferentin Maike Müller erläutern das Prinzip der Heizungsanlage, das auch mit dem neuen Kessel beibehalten wird. Durch vier Schächte im Kirchenraum wird das Gotteshaus beheizt.Hat’s bald hinter sich: die alte Heizungsanlage der Kirche. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Ihre Tage sind definitiv gezählt, die Nachfolgerin steht schon nebenan: Metelens Kirchenheizung hat es hinter sich – beinah jedenfalls. Während der Gottesdienste zu Weihnachten und den Messen am Jahreswechsel muss sie noch durchhalten, danach ist Feierabend.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE