1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Eisenbahn-Paradies unterm Dach

  8. >

Die Modellbahnanlage von Dr. Christian Lokay

Eisenbahn-Paradies unterm Dach

Metelen

16 Jahre lang baute er an einer Anlage, wie sie zumeist nur Modellbahner-Clubs in einer derartigen Größe zustande bringen. Der Metelener Dr. Christian Lokay hat sich den Traum aus seiner Kindheit erfüllt und im Ruhestand ein Paradies im Maßstab 1:87 unter dem Dach seines Hauses geschaffen.

Von Dieter Huge sive Huwe

Christian Lokay am Fahrpult seiner Anlage. Die Schattenbahnhöfe hinter den Kulissen hat er über einen kleinen Monitor immer im Blick. Angefangen hatte seine Begeisterung für die Modellbahn als kleiner Junge, als ihm eine Dampflok der Baureihe 89 (rundes Foto) geschenkt wurde. Foto: Dieter Huge sive HuweHochbetrieb herrscht auf der linksrheinischen Strecke im Bahnhof Bonn. Hier ist gerade die Begegnung eines ICE (l.) mit einem Reisezug, der mit einer E-Lok der Baureihe 103 bespannt ist, zu sehen.Auch ein Jahrmarkt ist auf der Anlage aufgebaut

„Mit der hat alles angefangen.“ Dr. Christian Lokay nimmt den Besucher mit auf eine Reise in die Kindheit. Der heute 78-jährige Metelener deutet auf eine Ecke des Dachbodens, die auch nach dem zweiten und dritten staunenden Blick auf die große Modellbahn-Landschaft unterm Dach seines Hauses zunächst kaum auffällt. Keck hat sich dort eine kleine Tender-Dampflok aus ihrer Remise gewagt, ein Modell der Baureihe 89. Und genau das war die erste Modelllok die der Metelener geschenkt bekam.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE