1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Der neue Rasenplatz im Sportpark Süd entsteht

  8. >

In Handarbeit und mit schwerem Gerät

Der neue Rasenplatz im Sportpark Süd entsteht

Metelen

Die Firma Galabau Emsland hat in der Vorwoche mit den Arbeiten für die Anlage des Rasensportfeldes im Sportpark Süd begonnen. Dabei ist trotz der großen Ausmaße des Fußballplatzes Präzision gefordert. Besonderes Augenmerk legen die Arbeiter auf die Drainage.

Von Dieter Huge sive Huwe

Mit nur minimalem Gefälle legen Mitarbeitende des Unternehmens Galabau Emsland die umlaufende Ablaufrinne für das Oberflächenwasser des neuen Rasenplatzes an. Foto: Dieter Huge sive Huwe

„Wir haben hier einiges aufgefahren“, blickt Peter Wessels auf Bagger, Radlader und eine Walze, die teils noch auf dem alten Schwimmhallen-Parkplatz stehen, mit denen Kollegen aber auch intensiv Erde bewegen. Wessels ist Polier bei der Galabau Emsland, einer Firma aus Lingen, die seit der vergangenen Woche dabei ist, den neuen Rasenplatz im Sportpark Süd anzulegen. Dabei ist Präzision angesagt – und das auf einer Fläche, die 0,7 Hektar groß ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE