1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Kein offenes Ohr für die Pendler

  8. >

Fläche an der B 54 eingezäunt

Kein offenes Ohr für die Pendler

Metelen

An der Auffahrt zur Bundesstraße 54 zwischen Metelen und Wettringen wird in absehbarer Zeit ein Pendlerparkplatz gebaut. Aktuell ärgern sich die Pendler jedoch über eine Abzäunung des Provisoriums, auf dem sie bislang parkten. Grund dafür: Dort hatten Unbekannte Müll abgeladen.

Dieter Huge sive Huwe

Ein Zaun und Absperrgitter trennen die bislang von Pendlern genutzte Fläche im Ohr der B 54-Abfahrt ab. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Der Ort ist prädestiniert, um dort sein Auto zu parken – meist nur tagsüber und immer dann, wenn ein Kollege den Pendler aufpickt. Direkt im „Ohr“ der Auffahrt auf die B 54 gelegen bietet die grob geschotterte Fläche viel Platz für Pendlerfahrzeuge. Und dieser Platz wird auch gut angenommen. Regelmäßig stehen dort zwischen zehn und 15 Autos, vielfach die von Metelenern und Wettringenern, die sich von ihren Kollegen vor und nach der Arbeit aufpicken lassen – bisher jedenfalls.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!